Veranstaltungskalender

WDR BIG BAND



Donnerstag, 16.03.2017 20:00 - 22:00 Uhr

Kulturhaus Lüdenscheid
PK A22,00 €
PK B19,00 €

zzgl. 10% Vorverkaufs-Gebühr.

An der Abendkasse zzgl. 10% Ticketing-Gebühr plus EUR 0,50.

(c) Promo
(c) Kannenberg

Leitung: Bob Mintzer

Jazzlegende Bob Mintzer ist seit Juli 2016 Chefdirigent der WDR Big Band und kommt gleich im ersten Jahr seiner Tätigkeit ins Kulturhaus Lüdenscheid. "Nach den Sternen zu greifen, um unserem Jazz begeisterten Publikum das Beste zu bieten, das ist der Anspruch der WDR Big Band. Jetzt ist es uns gelungen, eine ganz besondere Konstellation zu bieten: mit Bob Mintzer als Chefdirigent und Vince Mendoza als 'Composer in Residence' und 1. Gastdirigent.", so WDR Hörfunkdirektorin Valerie Weber. Das ist in der Tat ein großer Coup, denn der amerikanische Jazzmusiker, Komponist und Arrangeur Bob Mintzer (Jahrgang 1953) drückt seit über 30 Jahren dem Big Band-Jazz seinen persönlichen Stempel auf. Seine Kompositionen zählen zum Standard-Repertoire der modernen Big Band-Literatur. Mintzer war bereits in den 1970er-Jahren als Saxofonist in vielen bekannten Bands tätig, insbesondere in den herausragenden Big Bands von Buddy Rich sowie Thad Jones/Mel Lewis. Der Grammy-Preisträger ist als Saxofonist und Bandleader an zahllosen CD-Aufnahmen beteiligt. Auch als Mitglied der Jazz-Fusion-Gruppe "Yellowjackets" hat Mintzer Maßstäbe gesetzt. Mintzer spielte u.a. mit Musikgrößen wie Aretha Franklin, Queen, Art Blakey, Milton Nascimento, Herbie Hancock, den New York Philharmonics und dem Hollywood Bowl Orchestra. Bob Mintzer ist neben seiner Tätigkeit als Jazzmusiker ein höchst anerkannter Jazz-Vermittler und Lehrer. Er unterrichtete von 1985 bis 2007 an der Manhattan School of Music, NYC; seit 2008 ist Bob Mintzer Professor an der USC Thornton School of Music in Los Angeles - derzeit als Leiter des Jazzstudiengangs.

Die WDR Big Band erhielt am 12.02.2007 in Los An­geles gleich zwei der begehrten Grammys für ein musikalisches Chamäleon für die Live-Produktion Some Skunk Funk. Auch Michael Brecker erhielt für dieses Album einen Grammy, so dass es mit zwei Grammys ausgezeichnet wurde. Es gehört schon Ei­niges dazu, wenn ein europäisches Jazz-Ensemble die amerikanische Konkurrenz aussticht und den international bedeutendsten Musikpreis bekommt.

Entstanden aus dem Tanz- und Unterhaltungsorche­ster des NWDR, entwickelte sich die WDR Big Band zu einem national und international hoch angesehenen Orchester. Ob als Solisten oder in der Einheit verschmolzen mit internationalen Gastsolisten die 18 Jazz-MusikerInnen der WDR Big Band sind bekannt für ihre Suche nach musikalischen Herausforderungen.

In Zusammenarbeit mit Kultstädte e.V.

Zurück zur vorigen Seite...

<November 2017>
MoDiMiDoFrSaSo
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Schriftgröße ändern