Veranstaltungskalender

Peter Brandt im Gespräch mit den Historikern Arthur Schlegelmilch und Edgar Liebmann.

Peter Brandt, Jg. 1948, erlebte die unruhigen Zeiten der West-Berliner Innenpolitik zwischen Anti-Tschombé-Demonstration (12/1964) und Schlacht am Tegeler Weg (11/1968) als Schüler und angehender Student bzw. als Mitglied der linkssozialistischen Falken und als Mitbegründer einer trotzkistischen Organisation. Mit seiner Beteiligung an Protestaktionen der Außerparlamentarischen Opposition gegen den Vietnamkrieg der USA, die Notstandsgesetze und den Springer-Verlag stellte er sich auch gegen die Politik Willy Brandts, Berlins Regierendem Bürgermeister (1957-1966) bzw. Außenminister der ersten Großen Koalition (1966-1969). Besondere öffentliche Aufmerksamkeit erregte Peter Brandts vorübergehende Festnahme und Verurteilung durch das Amtsgericht Tiergarten im Juni 1968 wegen der Beteiligung an unerlaubten Demonstrationen.

Weiterlesen...

Vortrag von Prof. Dr. Peter Brandt, FernUniversität Hagen

Weiterlesen...
<Mai 2018>
MoDiMiDoFrSaSo
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Schriftgröße ändern