Veranstaltungskalender
 

Nathan der Weise 24.05.2019

Im Rahmen der Aufführung Nathan der Weise am 24. Mai 2019
findet eine Einführung in das Werk von Gotthold Ephraim Lessing
sowie in den Inszenierungsansatz des Regieteams statt.
Die Einführung gibt Christian Scholze, Dramaturg am
Westfälischen Landestheater Castrop Rauxel.

Kostenloses Zusatzangebot für alle Zuschauer.
Violetter Saal

Weiterlesen...

Nathan der Weise 24.05.2019

Nach Gottfried Ephraim Lessing
Regie: Markus Kopf
Dramaturg: Christian Scholze

Mit Guido Thurk, Franziska Ferrari, Mike Kühne, u.v.a. Westfälisches Landestheater

Ich dächte, dass die Religionen, die ich dir genannt, doch wohl zu
unterscheiden wären. Mit der Frage, welche der drei Weltreligionen
die wohl einzig Richtige sei, fordert Sultan Saladin den Juden Nathan
in Lessings Nathan der Weise heraus. Nathan selbst ist mit den Religionskonflikten täglich konfrontiert. Mit seiner Tochter Recha, die von der Christin Daja großgezogen wurde, lebt er in Zeiten der Kreuzzüge im muslimisch geprägten Jerusalem. Das friedliche Zusammenspiel der Religionen
scheint jedoch nur auf den ersten Blick zu funktionieren, im Hintergrund
toben die kriegerischen Machtkämpfe.

Der Klassiker Nathan der Weise ist für jedes Theaterpublikum ein must see! Für Schulklassen empfiehlt sich ein Besuch im Rahmen des Geschichts-, Religions- oder Deutschunterrichts.

Eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn erfolgt eine Werkeinführung durch den Dramaturg Christian Scholze.

 

Weiterlesen... Tickets bestellen

Zum ersten Mal seit drei langen Jahren kehren The Milk Carton Kids für gerade einmal sieben Konzerte nach Europa zurück. Mit London, Dublin, Amsterdam, Stockholm und Berlin stehen fünf europäische Hauptstädte auf dem Tourplan, mit Mainz immerhin eine Landeshauptstadt und mit Lüdenscheid eine heimliche Hauptstadt der Folkmusik.  Am Samstag, dem 25. Mai ist das Singer-Songwriter-Duo aus Eagle Rock, California zum dritten Mal im Kulturhaus zu erleben, das für Joey Ryan und Kenneth Pattengale auf keiner Europa-Tournee fehlen darf.

Zwei Stimmen, zwei Gitarren und ein Mikrofon: mehr benötigten die Stars der US-amerikanischen Folkszene auch bei ihrem letzten Besuch 2016 nicht, um Besucher aus ganz Deutschland im vollbesetzten Theatersaal zu Begeisterungsstürmen hinzureißen. Kenneth und Joey erinnern gelegentlich an die frühen Simon & Garfunkel und haben dabei auch gleich das Sentiment der späten 50er Jahre übernommen. Mit ihrem zeitgenössischen Folk, der tief verwurzelt ist in den amerikanischen Folkmusiktraditionen, mit versiertem Gitarrenspiel, perfekt austariertem Harmoniegesang und einer Menge Charme und trockenem Humor werden sie auch diesmal das Publikum im Kulturhaus verzaubern. Unter anderem werden sie Songs ihres aktuellen, Grammy nominierten Albums All the Things That I Did and All the Things That I Didnt Do von 2018 vorstellen.

Zu Gast in Lüdenscheid sind die Milk Carton Kids in der Konzertreihe Folkpack, die der Kulturverein KALLE gemeinsam mit dem Kulturhaus veranstaltet.

 

Weiterlesen... Tickets bestellen

Die Veranstaltung "Vielen Dank für die Blumen" wurde abgesagt.

Bereits gekaufte Eintrittskarten können bei der jeweiligen Vorverkaufsstelle, an der das Ticket erworben wurde, zurückgegeben werden.

Weiterlesen... Tickets bestellen

Filmvorführung und anschließende Diskussion mit dem Regisseur Pavel Schnabel, Frankfurt am Main

Moderation: Prof. Dr. Arthur Schlegelmilch, FernUniversität in Hagen

Bis 1923 war das idyllische Rhina in Oberhessen ein Ort, in dem mehr als die Hälfte der Dorfbewohner jüdisch waren. Lange Zeit wurde es "Klein-Jerusalem" genannt. Als die Nationalsozialisten an die Macht kamen, wurde diese alte jüdische Gemeinde zugrunde gerichtet und die Juden in Konzentrationslager deportiert. In Rhina blieb von ihnen nicht mehr als ein verwüsteter Friedhof zurück. Befragt nach den früheren Nachbarn, erzählen die Rhinaer vom friedlichen Miteinander damals. Aber die wenigen überlebenden Juden, die in New York City wohnen, erinnern sich auch an ganz andere Ereignisse. Höhepunkt des Films ist eine emotionale Konfrontation: Die Rhinaer sehen ihre ehemaligen Nachbarn auf der Leinwand wieder.

Weiterlesen...

Sommernachtstraum 05.06.2019

frei nach William Shakespeare
in einer Bearbeitung von Cornelia Meißner und Julia Pütz

Hermia soll nach dem Willen ihres Vaters Demetrius heiraten. Sie möchte dies aber nicht, weil sie Lysander liebt. Diese Liebe beruht auf Gegenseitigkeit. Helena, die Freundin von Hermia, ist hingegen in Demetrius verliebt, der ihr früher den Hof gemacht hat. Theseus, der König von Athen, wird zu Rate gezogen und gibt Hermia eine Bedenkzeit bis zu seiner Hochzeit mit der Amazonenkönigin Hippolyta.
Lysander und Hermia fassen den Beschluss, Athen heimlich zu verlassen und verabreden sich des Nachts im Wald. Helena und Demetrius folgen den beiden.
Gleichzeitig trifft sich im Wald eine Gruppe von Handwerkern, die das Theaterstück Pyramus und Thisbe für die Hochzeit von Theseus und Hippolyta einstudieren wollen.

Weiterlesen...

Sommernachtstraum 06.06.2019

frei nach William Shakespeare
in einer Bearbeitung von Cornelia Meißner und Julia Pütz

Hermia soll nach dem Willen ihres Vaters Demetrius heiraten. Sie möchte dies aber nicht, weil sie Lysander liebt. Diese Liebe beruht auf Gegenseitigkeit. Helena, die Freundin von Hermia, ist hingegen in Demetrius verliebt, der ihr früher den Hof gemacht hat. Theseus, der König von Athen, wird zu Rate gezogen und gibt Hermia eine Bedenkzeit bis zu seiner Hochzeit mit der Amazonenkönigin Hippolyta.
Lysander und Hermia fassen den Beschluss, Athen heimlich zu verlassen und verabreden sich des Nachts im Wald. Helena und Demetrius folgen den beiden.
Gleichzeitig trifft sich im Wald eine Gruppe von Handwerkern, die das Theaterstück Pyramus und Thisbe für die Hochzeit von Theseus und Hippolyta einstudieren wollen.

Weiterlesen...

Das kalte Herz 28.06.2019

Nach Wilhelm Hauff

NN Theater

Das NN Theater widmet sich in seiner neuesten Produktion dem Märchen  Das kalte Herz, dem Kernstück des Almanachs Das Wirtshaus im Spessart von Wilhelm Hauff. Diese Geschichte enthält alle Zutaten, die das Kölner Ensemble so liebt: eine dunkle, tiefe Geschichte mit archetypischen Figuren, verblüffende Wendungen und viele Anknüpfungspunkte an die Gegenwart.

Weiterlesen... Tickets bestellen

Das kalte Herz 29.06.2019

Nach Wilhelm Hauff

NN Theater

Das NN Theater widmet sich in seiner neuesten Produktion dem Märchen  Das kalte Herz, dem Kernstück des Almanachs Das Wirtshaus im Spessart von Wilhelm Hauff. Diese Geschichte enthält alle Zutaten, die das Kölner Ensemble so liebt: eine dunkle, tiefe Geschichte mit archetypischen Figuren, verblüffende Wendungen und viele Anknüpfungspunkte an die Gegenwart.

Weiterlesen... Tickets bestellen

Hans im Glück 30.06.2019

Nach dem Märchen der Gebrüder Grimm
Regie: Xabiso Zweni

Hessisches Landestheater Marburg mit dem TheaterGrueneSosse Frankfurt

Hans erhält einen Klumpen Gold als Lohn für sieben Jahre Arbeit. Also bricht er auf und begegnet unterwegs vielen Menschen, die ihm einen Tausch für sein Hab und Gut anbieten. Hans tauscht das Gold gegen ein Pferd, das Pferd gegen eine Kuh, die Kuh gegen ein Schwein und so weiter, bis er mit leeren Händen da steht. Dennoch glaubt er, jeweils richtig gehandelt zu haben. Ist er weltfremd? Nein er  ist das, was wir versuchen durch Ratgeber oder Kurse zu lernen: glücklich zu sein, ohne alles!

Info für Kids:
Nach sieben Jahren getaner Arbeit möchte Hans zu seiner Mutter heimkehren. Als Lohn für seine Arbeit bekommt Hans von seinem Lehrmeister einen großen Klumpen Gold. Hans macht sich mit dem Gold auf den Weg nach Hause und begegnet unterwegs vielen Menschen. Alle bieten ihm einen Tausch an. Hans tauscht das Gold gegen ein Pferd, das Pferd gegen eine Kuh, die Kuh gegen ein Schwein Er ist glücklich, obwohl er am Ende mit leeren Händen da steht.

Das Märchen richtet sich an Kinder ab 4 Jahren und alle, die Märchen lieben.

Bei gutem Wetter findet die Aufführung auf der Waldbühne statt.

Weiterlesen... Tickets bestellen

Vortrag von Dr. Gabriele Radecke, Göttingen

Thema: Theodor Fontane: Notizbücher

Moderation: Prof. Dr. Arthur Schlegelmilch, FernUniversität in Hagen

Weiterlesen...

Ralph McTell 08.09.2019

Von den Streets of London ins Kulturhaus Lüdenscheid: ganz oben auf der Wunschliste der Programmmacher der Konzertreihe Folkpack steht seit vielen Jahren die englische Songwriter-Legende Ralph McTell. Kulturverein KALLE und Kulturhaus sind sehr stolz darauf, am 8. September den wohl bekanntesten Künstler der gesamten bisherigen Veranstaltungsreihe präsentieren zu dürfen.

Weiterlesen... Tickets bestellen

Die lebende Legende Atze Schröder verspricht Echte Gefühle. Alles Lüge sagte schon Rio Reiser, der König von Deutschland. Nichts ist mehr echt: Fake News, gefilterte Selfies, alternative Fakten, getürkte Software. Jeder tut nur noch so als ob, alle bluffen. Es gibt keine Lauer, auf der wir nicht liegen. Wirr ist das Volk. Papa sagte: Wenn du drei echte Freunde hast, bist du reich. Aber der kannte auch Instagram nicht: unter 3000 Followern bist du der Loser. Echte virtuelle Freunde, versteht sich. Da kann nur noch einer helfen: Atze Schröder, lebende Legende. Der King of Comedy, Gralshüter aller Pointen, geht 2019 mit seinem brandneuen Programm auf große Preview-Tour und verspricht: Echte Gefühle. Denn Atze weiß: Statistisch gesehen geht es uns spitze, nur vom Feeling her haben wir kein gutes Gefühl. Männer und Frauen kommen abends von der Arbeit erschöpft nach Hause, aber nur noch Alexa und Siri wollen miteinander kuscheln. Die Jugend guckt derweil manisch aufs Handydisplay und macht die Robbe. Atze Schröder entlarvt die falschen Fünfziger. Predigt Blut, Schweiß und Tränen. Atze preist das Drama und legt der Nation das Humor Trostpflaster auf die Seele. Erfüllt die Sehnsucht nach den wichtigen Dingen des Lebens: wahre Liebe, richtige Freundschaft, ehrliches Lachen. Denn keiner weiß besser als Atze: Gefühle aus dem Leben raus lassen bringt gar nichts denn echte Gefühle kommen immer wieder zurück. Echte Gefühle zeigt Atze mal wieder in Bestform. Nie war er wichtiger als heute, denn in seinem neuen Programm spricht der Beichtvater der Emotionen über Wahrhaftigkeit. Atze Schröder Tränen vor Lachen. Aber echt!

Veranstalter: phono forum

Weiterlesen... Tickets bestellen
<Oktober 2018>
MoDiMiDoFrSaSo
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Veranstaltungen finden:

Schriftgröße ändern