Veranstaltungskalender
 

Grosspolnische Philharmonie Kalisch

© Tomek Wolff
© Tomek Wolff
© Tomek Wolff

1. Sinfoniekonzert

Leitung: Adam Klocek
Klavier: Elisabeth Brauß

Programm:
Leos Janacek: Vier Lachische Tanze (Nr. 2, Nr. 3, Nr. 5 und Nr. 6)
Ludwig van Beethoven: Konzert fur Klavier und Orchester Nr. 3 c-moll op. 37
Edvard Grieg: Symphonie c-moll (1863/64)

Die Großpolnische Philharmonie Kalisch wird von Künstlern wie Kritikern als eines der interessantesten Orchester des Landes gesehen. Durch die Aufführung von Vivaldis Vier Jahreszeiten in der Klodawa Salzmine 600 Meter unter dem Meeresspiegel  erlangte das Orchester internationale Bekanntheit.
Dieses Konzert wurde als das am tiefsten aufgeführte Konzert der Welt ins Guinness Buch der Rekorde eingetragen. Auftritte des Orchesters im eigenen Land werden regelmäßig durch Europatourneen ergänzt. Zu den bedeutendsten Aufführungen zählt  u. a. das Gala-Konzert im Berliner Dom zum 57. Gedenktag an den Beginn des 2. Weltkriegs, organisiert von der deutschen Regierung und der polnischen Botschaft in Berlin.

Im Jahr 2014 hat das Orchester unter der Leitung seines Chefdirigenten Adam Klocek, der seit 2007 Ehrenmitglied in der Russischen Komponistenvereinigung ist, mit der Aufnahme Night in Calisia den international bekanntesten Musikpreis, den Grammy Award, in der Kategorie Best Large Jazz Ensemble gewonnen.

Elisabeth Brauß gilt als herausragende Pianistin ihrer Generation und besuchte u. a. das Institut zur Frühförderung musikalisch Hochbegabter in Hannover.
Die mehrfache Preisträgerin veröffentlichte 2017 ihre Debüt-CD mit Werken von Beethoven, Prokofiev, Chopin und Denhoff.

Zurück zur vorigen Seite...

Tickets bestellen

Sonntag, 30.09.2018 18:30 - 20:30 Uhr

Kulturhaus Lüdenscheid
A26,40 €
B23,65 €
C20,90 €

Die Preise verstehen sich inkl. 10% Ticketinggebühr.

Telefon: 02351/ 17 12 99
<November 2018>
MoDiMiDoFrSaSo
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Veranstaltungen finden:

Schriftgröße ändern