Veranstaltungskalender

Märkisches Jugendsinfonieorchester



Sonntag, 02.09.2018 19:30 - 21:40 Uhr

Kulturhaus Lüdenscheid
A19,80 €
B9,90 €

Die Preise verstehen sich inkl. 10% Ticketinggebühr.

Außerdem beinhalten diese freien Eintritt zu:
16:30 Lesung : Theatertexte der Spielzeit 18/19
18:00 Einführung in die Sinfoniekonzerte der Spielzeit 18/19

Telefon: 02351/ 17 12 99
© Märkischer Kreis Sebastian Sendlak
© Märkischer Kreis Sebastian Sendlak

Das Programm Leider nicht von mir (Johannes Brahms) wird mit den Symphonischen Minuten op. 36 von Ernst von Dohnanyi (1877-1960) und der Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98 von Johannes Brahms (1833-1897) nichts zu wünschen übrig lassen. Das Fagottkonzert mit der Solistin Diana Rohnfelder, Stipendiatin der Märkischen Kulturkonferenz des Jahres 2017,
wird ein weiteres Highlight sein, welches das Publikum begeistern wird.

Philharmonische Partnerschaft
Leitung: Thomas Grote
Fagott: Diana Rohnfelder

Programm:
Johannes Brahms: Leider nicht von mir..."
Ernst von Dohnanyi: Symphonische Minuten op. 36
N.N Fagottkonzert
Johannes Brahms: Sinfonie Nr.4 e-Moll op.98

Das Märkische Jugendsinfonieorchester, das sich in Trägerschaft des Märkischen Kreises befindet, ist in seiner personellen und musikalischen Struktur einzigartig. Seit nunmehr 29 Jahren wächst das Orchester nicht nur quantitativ, sondern auch qualitativ. Dies wird das Märkische Jugendsinfonieorchester bei seiner Konzertreihe im Sommer 2018 unter der Leitung von Thomas Grote unter Beweis stellen. Thomas Grote ist seit 2012 der künstlerischer Leiter und Chefdirigent des Märkischen Jugendsinfonieorchesters.

Die Kooperation des Kulturhauses mit dem Märkischen Jugendsinfonieorchester ist bereits eine feste Größe im Spielplan beider Institutionen. In diesem Jahr wird die Zusammenarbeit in den feierlichen Spielzeitauftakt eingebunden.

Zurück zur vorigen Seite...

<Juli 2018>
MoDiMiDoFrSaSo
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Schriftgröße ändern