Veranstaltungskalender

Philharmonie Lemberg

Tickets bestellen

Sonntag, 15.04.2018 19:30 - 21:30 Uhr

Kulturhaus Lüdenscheid
A24,00 €
B21,50 €
C19,00 €
D15,00 €

Die Preise verstehen sich zzgl. 10% Ticketinggebühr.

Telefon: 02351/ 17 12 99

6. Sinfoniekonzert

Leitung: Henri Sigfridsson
Klavier: Andrew Tyson, Aleksandr Shaikin und Ronaldo Rolim
Konzertdirektion: Hannemann

Programm:
Ludwig van Beethoven: Konzert für Orchester und Klavier:
Aleksandr Shaikin:  Nr. 2 B-dur op. 19
Andrew Tyson: Nr. 4 G-dur op. 58  
Ronaldo Rolim: Nr. 5 Es-dur op. 73

Die Lemberger Philharmonie ist eines der angesehensten Orchester der Ukraine. Sie wurde 1902 gegründet, ihre Wurzeln reichen jedoch bis ins 19. Jahrhundert zurück und sind eng mit dem Namen Franz Xaver Mozart verbunden. Der jüngste Sohn des berühmten Komponisten wirkte fast dreißig Jahre als Pädagoge, Komponist und Pianist in Lemberg und war Mitbegründer der ersten musikalischen Gesellschaft der Stadt. Namhafte Komponisten, Dirigenten und Solisten wie Gustav Mahler, Maurice Ravel, Richard Strauss, Sergej Prokofjew, Dmitrij Schostakowitsch, Ferruccio Busoni, Arthur Rubinstein, Pablo Casals und Dawid Oistrach gastierten auf ihren Konzertreisen in Lemberg; Béla Bartóks zweites Klavierkonzert wurde hier mit ihm selbst als Solisten uraufgeführt. 2006 wurde dem Orchester in Anerkennung seiner Leistung und seines Engagements der Titel Akademisch verliehen. Das Ensemble führt regelmäßig Tourneen im Ausland durch und gastierte in den letzten Jahren u.a. in Deutschland, Holland, Frankreich, Spanien, Italien, Polen und in der Schweiz.

Der finnische Dirigent und Pianist Henri Sigfridsson ist in den letzten Jahren auf vielen wichtigen Konzertpodien Europas aufgetreten, u.a. in der Tonhalle Zürich, im Konzerthaus Berlin, in den Philharmonien von Köln, Essen, Budapest und St. Petersburg und im Herkulessaal München. Zudem gastierte er bei vielen internationalen Festivals wie z.B. den Salzburger Festspielen, dem Beethoven Festival Bonn, dem Klavierfestival Ruhr, dem Lucerne Festival, dem Kissinger Sommer, dem Augsburger Mozart-Festival und dem Menuhin Festival Gstaad. Während seiner Laufbahn hat Henri Sigfridsson an vielen Wettbewerben erfolgreich teilgenommen. Als Krönung seiner Wettbewerbserfolge sei hier die Beethoven Competition Bonn 2005 genannt, bei der er den ersten Preis, den Publikumspreis und den Kammermusikpreis gewann. Henri Sigfridsson studierte Klavier und Dirigieren am Konservatorium in Turku, Finnland. Weitere Studien führten ihn an die Musikhochschulen in Helsinki, Köln und Weimar. 
2008-09 übernahm Henri Sigfridsson eine Professur für Klaviermusik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz. 2010-11 war er Professor an der Musikhochschule Hanns Eisler in Berlin. Seit 2011 ist der Professor für Klavier an der Folkwang Universität der Künste.

Zurück zur vorigen Seite...

<Juni 2018>
MoDiMiDoFrSaSo
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Schriftgröße ändern