Veranstaltungskalender

A-Cappella Nacht

Tickets bestellen

Samstag, 04.02.2017 20:00 - 22:00 Uhr

Kulturhaus Lüdenscheid
PK A29,00 €
PK B25,00 €
PK C21,00 €

jeweils zzgl. 10% Ticketing-Gebühr.

An der Abendkassse zzgl. EUR 0,50.

Telefon: 02351 171299
Bliss (c) Jonathan Heyer
The Junction (c) Allard Willemse
The London Quartet (c) Jonathan Knowles

Mit "Bliss", "The London Quartet" und "The Junction"

Mit der A-Capella Nacht gibt es eine Knaller-Premiere im Kulturhaus: es gibt ein fulminantes Feuerwerk der Vokalkunst mit gleich drei exzellenten Ensembles. Neben The London Quartet, die mit Humor auf die feine, englische Art unterhalten, sind auch The Junction aus den Niederlanden mit dabei. Nicht zuletzt bringen die hüftschwingenden Schweizer von Bliss das Publikum mit ihren überragenden Stimmen und mit Witz und Charme zum Kreischen und Jubeln. Moderiert wird der Abend vom A Cappella-Experten Peter Martin Jacob, der verspricht, dass Die Premiere in Lüdenscheid ein echter Knaller wird mit einer Auswahl der besten Vokalkünstler, die der europäische Markt derzeit zu bieten hat!.

Seien Sie herzlichst eingeladen zu einem Fest für die Ohren in Gegenwart der Royals des britischen A Cappella. Schlemmen Sie an einer artistischen Tafel, die prall gefüllt ist mit musikalischen Geschmackssensationen: Von den Meistern der englischen Renaissance über die Beatles und Phil Collins bis hin zu Adele. Genau der richtige Ohrenschmaus für einen vergnüglichen Abend. The London Quartet steht seit vier Jahrzehnten für klassischen Gesang, feine Manieren und für den berühmten englischen Humor, der jedes Publikum dahinschmelzen lässt. You will be amused!

Ob Daft Punk, Cole Porter oder Duke Ellington der Spagat zwischen Pop und Jazz gelingt kaum einer Gruppe mit derartiger Leichtigkeit wie The Junction. Die fünf professionellen Sängerinnen und Sänger aus den Niederlanden teilen die Leidenschaft für Gesangsharmonien und fetzige Rhythmen, inklusive Vocal Percussion. Eines ihrer Steckenpferde ist es, Elemente aus Popsongs oder aus der Klassik in ihre eigenen Kompositionen einfließen zu lassen, ebenso wie von fetten Jazzharmonien in geile Hip-Hop-Beats zu wechseln. Ihre Versionen von Im singing in the rain und Schwanensee sind kaum noch zu toppen.

Es sind nicht nur die ohne Zweifel beeindruckenden Songarrangements, die Bliss einzigartig machen, auch nicht die perfekte Show der fünf gestandenen Schweizer Mannsbilder. Auch dass sie allesamt schöne Männer sind, die manches Herz im Publikum höher schlagen lassen, pah! Das Entscheidende bei Bliss ist die unbändige, überaus positive Spielfreude. Sie ist so ansteckend, dass man weder Aug noch Ohr von ihnen lassen kann. Und wenn die Show vorüber ist, hat man sogar vergessen, dass es A Cappella war. Jubelschreie, standing ovations und ein Baff-Gesicht (mit offenem Mund) inklusive. Bliss ist Entertainment pur!

Zurück zur vorigen Seite...

<Mai 2017>
MoDiMiDoFrSaSo
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Schriftgröße ändern