Veranstaltungskalender

METROPOLIS 01.07.2016

Regie: Michl Thorbecke

Mit: Irene Schwarz, Aischa Lina Löbbert, Nils Buchholz und Oliver Schnelker

N.N. Theater, Neue Volksbühne Köln

Metropolis Eine gigantische, futuristische Großstadt. Zwei streng voneinander getrennte Welten: oben die Oberschicht, die in luxuriösen Wolkenkratzern lebt, unten die Arbeiter, die unter der Erdoberfläche ein arbeits- und entbehrungsreiches Leben fristen. Sie halten die Maschinen in Bewegung, die das Leben der Oberschicht erst möglich machen. Natürlich werden sie dabei überwacht, kontrolliert und bespitzelt. Unerlaubt taucht eines Tages die junge Arbeiterin Maria in der Oberstadt auf. Freder, der Sohn des Herrschers über Metropolis, verliebt sich auf der Stelle in Maria und folgt ihr in die Welt der Arbeiter, lernt diese Welt kennen und ihr Leid und Schrecken fürchten.

Weiterlesen...

Die Lüdenscheider Big Band Footprints SL gastiert mit ihrem neuen Programm Improvisation Row auf der Waldbühne im Stadtpark Lüdenscheid.
Footprints SL ,die 2007 gegründete Big Band der Musikschule der Stadt Lüdenscheid, ist mittlerweile zum festen Bestandteil des kulturellen Lebens in Lüdenscheid geworden.  Innerhalb kürzester Zeit eroberte das Ensemble  bei Konzerten  mit der Saxophonistin Karolina Strassmayer (WDR Big Band), beim Jazzmeeting 2009 mit Musikern der hiesigen Szene oder bei dem fulminanten Gospelkonzert im Herbst 2011 im Kulturhaus die Herzen des Lüdenscheider Publikums. Ein absolutes Highlight war auch das Konzert  2013 mit dem Sängern Sebastian Wurth.
Band Leader Thomas Wurth lag es schon immer am Herzen die Band weiterzuentwickeln und jungen Nachwuchstalenten die Gelegenheit zur Jazzimprovisation zu geben.  Wie das Konzert ``50 Steps to Heaven  im Jahre 2015 zeigte sind mittlerweile einige dieser jungen Musiker Studenten oder Berufsmusiker geworden.  So ist das Konzert auf der Waldbühne den Solisten in der Band gewidmet.
Natürlich gibt es wieder einen breiten Stilmix von swingenden, rockigen Titeln von Jimmy Hendrix bis James Bond oder Chuck Mangione. Mit dabei ist die Sängerin der Band Natascha Winter und auch Thomas Wurth wird zum Mikro greifen und neben der Moderation den ein- oder anderen Titel als Sänger anstimmen. Bei schlechtem Wetter findet das Konzert im Kulturhaus statt.

Für die Veranstaltung gibt es noch Karten zu Preisen von 12,- ¤ und 8,- ¤ ermäßigt  zzgl. 10% VVk. Geb. an der Theaterkasse des Kulturhauses (Tel: 02351/ 171299) und nach Vorrat noch an der Abendkasse vor der Veranstaltung. An der Abendkasse gilt ein erhöhter Eintrittspreis. Aufgrund der begrenzten Sitzplatzkapazität empfiehlt es sich die Karten im Vorverkauf zu sichern. Weitere Informationen gibt es unter: www.kulturhaus-luedenscheid.de

Weiterlesen...

Hagen Rether 03.09.2016

Die Welt wird täglich ungerechter, das Geflecht aus politischen und wirtschaftlichen Abhängigkeiten immer dichter: Vor diesem Hintergrund lässt Hagen Rether Strippenzieher, Strohmänner und Sündenböcke aufziehen. Den so genannten gesellschaftlichen Konsens stellt er vom Kopf auf die Füße und die Systemfragen gleich im Paket: Von der Religions"freiheit" über das Wirtschaftswachstum bis zur staatlichen "Lizenz zum Töten" kommt alles auf den Tisch. Doch die Verantwortung tragen nicht "die Mächtigen" allein wir, ihre mehr oder weniger willigen Kollaborateure, müssen uns wohl am eigenen Schopf aus unserer Komfortzone ziehen, um nicht in den Abgrund zu stürzen, den wir gemeinsam geschaufelt haben. Mit sanfter Stimme erzählt er Geschichten von Macht und Ohnmacht, Lobbyismus und Kriegstreiberei, Idiotie und Egoismus. Mit Hagen Rether kann man lachen und weinen zugleich. 

Weiterlesen... Tickets bestellen

Ein bunter Abend mit Lüdenscheider Künstlerinnen und Künstlern

Auch in diesem Jahr gilt das Motto: Vorfreude ist die schönste Freude und immer mehr Besucher haben es erkannt, wo und wann man am unterhaltsamsten auf das Stadtfest warten kann: Am Donnerstag vor dem Stadtfestwochende in geselliger Runde im Kulturhaus. Bei Kleinkunstfans hat es sich herumgesprochen, dass es bei Warten auf das Stadtfest große Kunst zum kleinen Preis zu sehen und hören gibt.

Kleinkünstler aus Lüdenscheid und Umgebung bieten beste Unterhaltung und jede Menge Lokalkolorit auf zwei Bühnen. Da geht die Post ab, wenn Moderator Karl-Heinz Blasweiler souverän und unterhaltsam durch den Abend führt. Im Vorjahr gab es unter anderem ein Tanz, Zauberei, Folkmusik, Kabarett und klassische Musik. Weitere Überraschungsgäste werden im Rahmen eines Castings ermittelt und so wir es sich wieder ein Abend, der zur allgemeinen Erheiterung beiträgt.

Wer diesmal einer der Glanz- und Höhepunkte sein möchte, kann sich im Kulturhaus unter: kulturhaus@luedenscheid.de bewerben. Es lebe die Vielfalt! Wir freuen uns auf Bewerber/Innen aus möglichst vielen verschiedenen Bereichen für das Casting.

Auch die Band FunkTastic ist wieder dabei. Aktuell spielen bei FunkTastic: Nele Nossol (Gesang), Luis Barzyk (Piano), Sophie Spickenbom (Gitarre), Yao (Trompete), Luka Merschmann (Saxophon), Steven Stegnitz (Bass) und Marco Michalowski (Schlagzeug).

Weiterlesen...

Die Geschichte, die in diesem Lüdenscheider Gespräch erzählt werden soll, beginnt mit 25 Personen, 22 Männern und 3 Frauen. Sie stammten mehrheitlich aus Pyritz in Pommern, waren miteinander verwandt und verschwägert und machten sich zwischen 1850 und 1914 nach und nach auf den Weg in die Südsee, auf die Tonga-Inseln. Dort betätigten sie in einem Export-Import-Geschäft, das darauf basierte, europäische Waren ein- und Kokosnussprodukte auszuführen, und erarbeiteten sich meist einen durchaus ansehnlichen Wohlstand. Die Männer heirateten mehrheitlich Tonganerinnen oder Frauen westlich-polynesischer Herkunft und begründeten so eine transkulturelle Gemeinschaft, die heute viele Tausend Köpfe zählt und verstreut in der pazifischen Welt lebt.       

Weiterlesen...

Lauras Stern 15.09.2016

Als Laura wieder einmal nicht schlafen kann und aus dem Fenster schaut, sieht sie, wie ein Stern direkt vor dem Haus auf den Bürgersteig fällt. Laura nimmt den Stern mit in ihr Zimmer. Doch am nächsten Morgen ist der Stern verschwunden... Damit beginnt die faszinierende Bilderbuchgeschichte von Lauras Stern damit beginnt auch das Musical und damit fängt eine fantastische Sternenreise an: Gemeinsam mit ihrem Freund Teddy erlebt Laura Abenteuer im Weltenraum. Sie fliegen durch die Sockengalaxie, sehen die Hundesterne und lernen das Sternbild Hase kennen immer auf der Suche nach ihrem Stern. Bei Frau Luna finden sie ihn schließlich gut behütet wieder. Doch Laura erkennt, dass sie ihren Stern loslassen muss, um ihn behalten zu können.

Lauras Stern von Klaus Baumgart ist eine wunderbar poetische Geschichte mit wunderbaren Bildern nicht nur für die Augen, wie geschaffen dafür, in die Bildsprache der Bühne umgesetzt werden.

Von Klaus Baumgart
Libretto: Karl-Heinz March
Musik: Andy Muhlack
Cocomico Theater- & Medienproduktion

Weiterlesen... Tickets bestellen

Senkrecht & Pusch 16.09.2016

Umsturz durch Kunst, Kultur und Liebe ist das machbar? Die beiden Comedians Arnd Schimkat und Bastian Pusch haben sich als Senkrecht und Pusch nicht gerade Kinkerlitzchen vorgenommen. Selbstredend schrammt der Abend dann doch um Haaresbreite an der Weltrevolution vorbei. Dafür stellt das ungleiche Paar das Comedygenre vom Kopf auf die Füße.

Ihre Kunst ist eine ganz eigene, wunderbare Mischung aus Komik, Musik und poetischem Humor auf höchstem künstlerischem und schauspielerischem Niveau. Das laut AZ-München derzeit beste Comedyduo zwischen Nordsee und Alpen prägt eine völlig neue Form der Kleinkunst: Was bei den beiden so locker und leicht daherkommt, ist in Wahrheit ein präzise durchchoreografiertes und fein inszeniertes Bühnenkunstwerk.

Weiterlesen... Tickets bestellen

Der beliebte Poetry Slam um Initiator Marian Heuser geht in die 24. Runde!

Sechs mutige Wortakrobaten duellieren sich mit ihren selbst geschriebenen Texten und das Publikum ist die Jury. Zu gewinnen gibt es die Goldene Feder, eine Autorengage von 150 ¤ durch die LN und Startplätze für das große Jahresfinale am 26. November.

Nach der Sommerpause geht es munter weiter mit neuer Poesie, denn die letzten Finalisten für das Finale werden gesucht.

Karten können an der Theaterkasse des Kulturhauses erworben, bzw. telefonisch vorbestellt werden (02351/171299).

Weiterlesen...

Er denkt mit dem Herzen und singt gegen soziale Kälte, Ungerechtigkeit und Fremdenhass. Vielleicht mehr denn je setzt sich der Münchner Liedermacher Konstantin Wecker kraft- und vor allem auch gefühlvoll für eine Welt ohne Waffen und Grenzen ein. So auch in seinem neuen Solo-Programm, bei dem der Autor und Musiker lesen, erzählen und natürlich singen wird. Neben Stücken wie Der alte Kaiser, Wenn der Sommer nicht mehr weit ist und Genug ist nicht genug, die längst einen Stammplatz in der deutschen Liedermacherszene erkoren haben, präsentiert der bekennende Pazifist allein am Flügel auch neue Songs wie  Der Krieg, An meine Kinder und Heiliger Tanz, die auf seiner aktuellen CD Ohne Warum zu hören sind.
Ohne Warum und garantiert auch ohne Wenn und Aber rückt Konstantin Wecker nach einer ausverkauften Band-Tour durch Deutschland und Österreich nun wieder ganz nah an sein Publikum heran, mit dem ihm seit über vier Jahrzehnten pure Liebe und Leidenschaft verbindet: Poesie und Musik können vielleicht die Welt nicht verändern, aber sie können denen Mut machen, die sie verändern wollen.

Weiterlesen... Tickets bestellen

FOTHERINGAY 23.09.2016

Anfang 2015 gab das weltgrößte Musik-Label Universal die Veröffentlichung einer Box mit drei CDs und einer DVD der legendären Folkrock-Band Fotheringay bekannt. Um dieses von Musikfans mit großer Spannung erwartete Ereignis zu begleiten, wurde die Band gebeten, einige Konzerte in ihrer englischen Heimat zu geben. Diese nicht unübliche Strategie lässt aufhorchen, wenn man weiß, dass sich Fotheringay bereits 1970 aufgelöst hat.
Sängerin von Fotheringay war die unvergessene Sandy Denny, die vielleicht größte Folksängerin und Songwriterin Englands. Nachdem sie die Kultband Fairport Convention verlassen hatte, feierte sie einige ihrer größten Erfolge mit der kurzlebigen Band Fotheringay, die sich nach einem ihrer schönsten Songs benannte. Gemeinsam mit ihrem späterem Ehemann, dem Sänger und Gitarristen Trevor Lucas und mit drei der besten Session-Musiker der damaligen Zeit, mit Jerry Donahue (E-Gitarre), Gerry Conway (Schlagzeug) und Pat Donaldson (Bass) schuf das Quintett einen unverwechselbaren Sound, der die schönsten Elemente der Folkmusik mit dem Besten des Rock verband.

Sandy Denny, die unter tragischen Umständen bereits 1978 verstorben war, gilt vielen bis heute als die beste Sängerin ihrer Zeit - sie bei einer Comeback-Tour zu ersetzen, schien eigentlich unmöglich. Fotheringay traf die kluge Entscheidung, mit Kathryn Roberts und Sally Barker gleich zwei der besten Sängerinnen der heutigen Folkszene einzuladen, sich die weibliche Hauptrolle zu teilen ... die Konzerte in diesem Sommer wurden ein Triumph und die Einladung nach Lüdenscheid ließ nicht lange auf sich warten.

Seit Beginn der Konzertreihe Folkpack, die der Kulturverein KALLE gemeinsam mit dem Kulturhaus veranstaltet, haben viele wegweisende Musiker der Folkmusik-Geschichte in Lüdenscheid gastiert. Nun kommt eine legendäre englische Folkrock-Band hinzu, deren Besetzung einem Gipfeltreffen erstklassiger Künstler gleich mehrerer Musiker-Generationen gleicht:

Weiterlesen... Tickets bestellen

Jazz & Blues Night 24.09.2016

25 Jahre auf Tour, das sind mehr als 4000 Konzerte weltweit Mit ihrer Mischung aus Rhythm & Blues und einem Hauch Sixty Soul haben sich B.B. & The Blues Shacks
eine Fangemeinde um den ganzen Globus erspielt.
Die Band erhielt Auszeichnungen wie den German Blues Award und den Titel beste Bluesband Europas durch französische Musikredakteure, ihre CD Unique Taste wurde mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik prämiert.
Die Band steht für großartige Live-Auftritte und hat sich so auch als Top-Act in Übersee etabliert: Sie spielte in Dubai, auf dem Doheny Festival in Los Angeles, und beim Byron-Bay-Festival in Australien mit Künstlern wie Bob Dylan, B.B. King und Elvis Costello vor Zehntausenden.
Frontmann Michael Arlt (vocal und harp) gehört längst zur ersten Liga europäischer Blues und Soulsänger. Sein Bruder Andreas Arlt wird inzwischen als Weltklasse-Gitarrist gehandelt. Mit Fabian Fritz an Klavier und Orgel konnte die Band ein weiteres Genie für den eigenständigen Sound verpflichten. Henning Hauerken (Kontrabass und E-Bass), sowie Andre Werkmeister (Schlagzeug) liefern dazu den einzigartigen Drive und Groove.

Weiterlesen...

Die Wanderhure 25.09.2016

Konstanz im Jahre 1410: Marie, Tochter des wohlhabenden Tuchhändlers Matthis Schärer gilt als das begehrteste heiratsfähige Mädchen der Stadt. Was keiner weiß: Marie liebt Michel, den Sohn eines Schankwirts weit unter ihrem gesellschaftlichen Stand. Der Vater hat längst schon andere Pläne für seine Tochter. Durch die Heirat mit Ruppertus Splendidus, dem Sohn des Reichsgrafen Heinrich von Keilburg soll Marie in den Adelstand erhoben werden. Niemand ahnt, dass hinter Ruppertus Antrag ein teuflischer Plan steckt, der nur auf das Vermögen der Familie Schärer abzielt. Der Ehevertrag ist kaum unterschrieben, da wird die noch jungfräuliche Marie der Hurerei bezichtigt und soll sich vor ein Kirchengericht bekennen. In der Nacht vor dem Prozess wird die wehrlose junge Frau im Kerker von ihren Häschern brutal vergewaltigt. Gekaufte Zeugen und gefälschte Beweise führen zu Ihrer Verurteilung und Entehrung, Marie wird auf Lebenszeit aus ihrer Heimatstadt verbannt.

Weiterlesen... Tickets bestellen

Julius, Richard und Anne haben Sommerferien, doch was sollen sie unternehmen? Die Idee Tante und Onkel am Meer zu besuchen findet großen Anklang - und das nicht nur wegen der Aussicht auf Schwimmen und Sandstrand, sondern auch, weil es eine neue Cousine kennenzulernen gilt. Schnell freunden sich alle an und als dann bei einem Sturm ein altes Wrack angespült wird, nimmt das Abenteuer seinen Lauf. Denn an Bord finden die Kinder, gut versteckt, eine mysteriöse alte Schatzkarte...

Von Enid Blyton
Theater auf Tour Darmstadt

Für Kinder ab 5 Jahren

 

Weiterlesen... Tickets bestellen

Ein Stück über Vertrauen, Rache und die Auswirkungen von Cybermobbing.
Die Protagonisten, drei jugendliche Digital Natives, die von Technik umgeben aufgewachsen sind, verlieren sich in ihrer virtuellen Lebenswelt, die sie stetig umgibt: Anouk, das nette Mädchen von nebenan, auf das alle stehen, ihr Freund Kian, der coolste Typ der Schule und ihr Klassenkamerad Sven, der typische Computerfreak. Kian ist Mitläufer einer Gruppe, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Leuten wie Sven das Leben zur Hölle zu machen. Sven sucht per Geheimbriefchen und Chat Kontakt zu Anouk. Als die Mitschüler entdecken, dass sich der Außenseiter der Klasse an das angesagteste Mädel ranmacht, ist die Treibjagd auf beide Jugendliche eröffnet. Dabei begnügen sie sich nicht mit körperlichen Angriffen und Demütigungen, sondern stellen die Handyvideos davon ins Netz. Durch die Anonymität des Internets bleibt die Bedrohung ungreifbar, aber Computerwelt und »real life« vermischen sich zunehmend, bis es am Ende schließlich um die Existenz der beiden geht.

Weiterlesen... Tickets bestellen

Nach dem Riesenerfolg der GIRAFFENAFFEN CDs mit bis zum heutigen Tage fast 500.000 verkauften Exemplaren, gehen die Giraffenaffen endlich auf große Konzerttournee in Deutschland. Im Gepäck haben sie alle Hits der giraffenaffenstarken Compilation-Reihe. Lauthals mitsingen, ausgelassen Tanzen und jede Menge Spaß haben ist hier Programm.

Erlebe die Giraffenaffenband in einem kunterbunten Live-Konzert für die ganze Familie auch in Lüdenscheid im Kulturhaus macht das Ensemble Station für einen umjubelten Auftritt! Auf der Setliste der Band stehen bekannte Nummern wie Giraffenaffenzeit, Auf der Mauer, auf der Lauer, Probiers mal mit Gemütlichkeit, Drei Chinesen mit dem Kontrabass, Ich wär so gern wie du, Bruder Jakob, Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad und viele andere mehr. Eine bunte Mischung aus Volksliedern und bekannten Jazzstücken sorgt bei Jung und Alt für Begeisterung.

Die Giraffenaffenband, besteht aus Schlagzeug, Bass, Gitarre und Keyboards, einer Giraffenaffen- Sängerin, einem Giraffenaffen- Sänger, einem Akrobaten-Giraffenaffen und einem obercoolen Moderatoren. Diese Jungs und Mädels  werden dann zwei mal 35 Minuten lang giraffenaffencool den Saal rocken!

Weiterlesen... Tickets bestellen

Terror 04.10.2016

Major Lars Koch, Kampfjetpilot der Bundeswehr, steht vor Gericht. Angeklagt ist er des 164-fachen Mordes. Was ist passiert?

Am 26. Mai 2013 erhält Koch den Befehl, einen vollbesetzten, von Terroristen gekaperten Airbus vom Kurs abzudrängen, was ohne Erfolg bleibt. Ziel der Terroristen ist es, den Airbus in die ausverkaufte Münchner Allianz-Arena stürzen zu lassen, in der 70.000 Zuschauer dem Länderspiel Deutschland-England entgegenfiebern. Lars Koch entscheidet sich eigenmächtig, das Passagierflugzeug abzuschießen, um die Fußball-Fans zu retten. Alle 164 Airbus-Insassen sterben. Ist Koch schuldig, weil er 164 Menschen zum Objekt gemacht hat und damit deren Rechte und Menschenwürde verletzte?

Darüber muss auch das Publikum urteilen: Jeder ZUSCHAUER erhält einen Stimmzettel, den er in einer Pause ausgefüllt zurückgeben muss. Danach entscheidet sich, wie das Theaterstück weitergeht
Plädiert der überwiegende Teil des Publikums für SCHULDIG, wird die Schuldig-Variante gespielt, hält die Mehrheit Lars Koch für UNSCHULDIG, kommt diese Begründung des Richterspruchs zur Aufführung.

 

Weiterlesen... Tickets bestellen

Laurel und Hardy 07.10.2016

Tom McGrath hat dem größten Komikerduo der Filmgeschichte mit diesem Stück ein heiter-melancholisches Denkmal gesetzt. So treffen sich hier Stan Laurel und Oliver Hardy nach ihrem Tod im Jenseits. Von dort lassen sie die Höhepunkte ihrer Karriere noch einmal Revue passieren.

In einem musikalisch-komödiantischen Bilderbogen von den Anfängen der beiden in den englischen und schottischen Music Halls, über ihre großen Erfolge in den ersten Tonfilmen bis zum bitteren Absturz lässt Tom McGrath den dünnen Stan und seinen dicken Freund Ollie auferstehen. Es entsteht das Porträt eines Künstlerpaares, das uns bis heute durch ihre charmante Komik, ihren Slapstick und eigensinnigen Dialogwitz begeistert und berührt.

Weiterlesen... Tickets bestellen

 

Der Historiker Peter Hammerschmidt rekonstruiert in seinem Vortrag die unglaubliche Nachkriegskarriere des ehemaligen SS-Hauptsturmführers Klaus Barbie, des Schlächters von Lyon. Dabei wirft er einen Blick auf Barbies Jugendjahre, seine Funktion als Gestapo-Chef im besetzten Frankreich, sein Engagement beim amerikanischen Heeresgeheimdienst CIC, seine Flucht auf der so genannten Rattenlinie, sein Wirken als Berater bolivianischer Militärdiktaturen sowie auf den finalen Jahrhundertprozess in Lyon. Das besondere Interesse des Referenten gilt dabei insbesondere Barbies Beziehungen zu westlichen Geheimdiensten nach 1945. Auf Grundlage erst kürzlich freigegebener, teils streng geheimer Unterlagen des BND und der CIA soll die Kollaboration zwischen NS-Funktionären und westlichen Diensten nach 1945 am Beispiel Barbies konkretisiert werden.

Weiterlesen...

Leitung: Mario Kosik
Trompete: Stanislas Masaryk
Programm:
Antonín Dvorák: Böhmische Suite D-Dur op. 39
Joseph Haydn: Konzert für Trompete und Orchester Es-Dur Hob VIIe:1
Johannes Brahms: Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 73
Stanislav Masaryk ist einer der talentiertesten slowakischen Trompeter seiner Generation. Er wurde 1993 in Gbely im Nordwesten der Slowakei geboren. Im Alter von vierzehn Jahren wurde er als Jungstudent am Konservatorium in Bratislava zugelassen und studierte in der Klasse von Michala Jano¨. Bei den Wettbewerben der slowakischen Hochschulen erspielte er sich 2009 in Bratislava einen zweiten Preis. Drei Jahre später konnte er in Ko¨ice den Wettbewerb gewinnen. 2011 wurde er beim Internationalen Wettbewerb ´est Brno dritter Preisträger. Zur Zeit studiert er im dritten Jahr an der Hochschule für musische Künste in Bratislava bei Rastistlav Suchan und spielt im Orchester des Nationaltheaters. Von 2012-15 war er im Radio-Sinfonieorchester Bratislava engagiert und seit 2009 ist er Mitglied in dem Jazz-Orchester Bratisalva Hot Serenaders unter der Leitung von Juraj Bartos. Als Solist ist er mit dem Kammerorchester seiner Musikhochschule und mit der Staatlichen Slowakischen Philharmonie Ko¨ice aufgetreten. Darüber hinaus konzertiert er regelmäßig mit der Slowakischen Philharmonie und mit der Cappella Istropolitana.

Weiterlesen... Tickets bestellen

Onkel Toms Hütte 27.10.2016

Tom Rutherford stammt aus der Southside von Chicago. Er war früher Straßengangmitglied, ist jetzt Sozialpädagoge und betreibt im Gefängnis einer mittelamerikanischen Großstadt ein kleines Theater, dem er den Namen "Onkel Toms Hütte" gegeben hat; nicht nur, weil Tom den gleichen Namen trägt, sondern weil er dort schon seit mehr als einem Jahrzehnt - Jahr für Jahr - die gleiche Geschichte zur Aufführung bringt: Harriet Beecher Stowes Onkel Toms Hütte.
Vier junge inhaftierte Amerikaner unterschiedlicher Ursprungsnationalitäten führen das Stück mit einfachsten Mitteln auf, unter der Leitung ihres Rehabilitierungshelfers, Rutherford, der selbst den Onkel Tom spielt, und unter musikalischer Begleitung des lebenslänglich verurteilten Musikers Barney.

 

Weiterlesen... Tickets bestellen

El Mago Masin 28.10.2016

 "Es war ein ganz außergewöhnlicher Abend. Ich glaubte am Anfang nicht, dass der Mann mit den endlos-langen Rastalocken und seiner Gitarre das wirklich durchzieht. Doch er hat es getan."

Im neuen Programm Rolle rückwärts agiert el mago masin in seiner reinsten Form: konsequente Unkonventionalität in Vollendung. Eine Show, die mit der Zugabe beginnt und tatsächlich mit dem Begrüßungslied endet. Ein Besucher im Publikum meinte, so etwas habe er noch nie erlebt.

Inhaltlich werden feinste masinische Skurrilitäten serviert, beeindruckend sei das Lied über die polnische Hafermastgans. Verspielte Wortkreationen, verspulte Geschichten - erfreulich seltsam. Kaum zu glauben, dass der chronsch Verwirrte den Abend perfekt ins Detail rückwärts geplant hat. Er beginnt am Ende. Sogar diese Ankündigung erscheint als Nachbericht des Programmes....

Weiterlesen... Tickets bestellen
<Juni 2016>
MoDiMiDoFrSaSo
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Schriftgröße ändern