Veranstaltungskalender

Gewinner der Lüdenscheider Lüsterklemme 2016

Thomas Schreckenberger hat im Februar 2016 mit seinem Programm Notausgang gesucht das Publikum der Lüdenscheider Kleinkunsttage dermaßen begeistert, dass dieses ihn zum Gewinner der Lüdenscheider Lüsterklemme gekürt hat. Nun kommt er mit seinem neuen Programm, um die Trophäe entgegen zu nehmen.

Wem kann man heutzutage noch vertrauen? Ein paar wenige vertrauen noch den Politikern oder den Medien und ganz Naive sogar dem eigenen Partner.

Misstrauen ist angesagt in Zeiten, in denen der amerikanische Geheimdienst Dinge über uns weiß, die früher nur die neugierige Nachbarin wusste.

Selbst im Internet kann  man nichts mehr verschleiern kaum suchen wir nach der Adresse eines Baumarktes in unserer Nähe, schon empfiehlt uns Amazon den Kauf von Shades of grey. Auch der Politik kann man kaum noch über den Weg trauen sind doch die meisten Abgeordneten nicht mehr ihrem Gewissen, sondern nur noch ihrem Lobbyisten verpflichtet.

Weiterlesen... Tickets bestellen

Perlende Klänge, packende Rhythmen, aber auch zarte Töne: der Harfenist Tom Daun lädt ein in eine bezaubernde Klangwelt, die den Lärm und Stress der Weihnachtszeit vergessen lässt.

In seinem Programm Es ist ein Rosentsprungen erklingen mittelalterliche Hymnen und muntere weihnachtliche Tanzmelodien, festliche Choräle der Barockzeit, beliebte Carols und bekannte deutsche Weihnachtslieder zum Mitsummen und Träumen.

Zwischen den Stücken führt Tom Daun auf charmante und humorvolle Art in die Geschichte seines Instrumentes ein und trägt Auszüge aus literarischen Winter-Texten vor.

 Weitere Info: www.tomdaun.de

Weiterlesen...

Violine und Leitung: Kolja Blacher

Programm:
Wolfgang Amadeus Mozart, Ouvertüre "Die Hochzeit des Figaro"
Johann Sebastian Bach, Violinkonzert a-Moll BWV 1041
Felix Mendelssohn-Bartholdy, Konzert für Violine und Orchester e-moll op. 64
Ludwig van Beethoven, Sinfonie Nr. 4 B-Dur op. 60

Der Geiger Kolja Blacher gilt als einer der weltbesten Konzertmeister. Nicht zuletzt hatte er diese Stellung bei den Berliner Philharmonikern sechs Jahre inne. Doch darüber hinaus ist er auch als Solist weltweit höchst erfolgreich. In den vergangenen Jahren entwickelte er eine große Begeisterung dafür, Konzerte direkt vom Pult aus zu leiten. Es ist eine große Freude, ihn als Gastsolist und Leiter eines Sinfoniekonzertes in Lüdenscheid erleben zu können.

Das Philharmonische Orchester Hagen wurde im Jahr 1907 gegründet, ist das älteste städtische Orchester in Westfalen und wirkt in enger Anbindung an das Theater Hagen. Neben der Tätigkeit im Theater Hagen veranstaltet das Orchester in jeder Saison Sinfoniekonzerte in der Stadthalle Hagen und Abstecher in die umliegenden Städte. Kammerkonzerte, Sonderkonzerte wie auch Crossover-Projekte zählen ebenso zum Programm des Orchesters wie Projekte für und mit Kindern und Jugendlichen.

Weiterlesen... Tickets bestellen

Stoppok Solo 13.12.2016

Immer wenn das Geklingel wieder anschwillt, wenn sich Lichterketten und Leuchtsterne gegenseitig zu übertrumpfen versuchen, wenn wieder der große Konsumrausch angesagt ist, dann packt Stoppok Gitarren und Schlagwerk und zieht los. Dass er zur Vorweihnachtszeit in den Clubs und Theatern der Republik sein Gegenprogramm zum pervertierten Fest des Friedens spielt, ist inzwischen eine liebe Tradition. Ein Gegenprogramm zu all dem inhaltsleeren, großmäuligen und konformistischen Getriebe, wie es der Mann in den speziellen Hemden und mit dem Hang zu auffälligen Schuhen seit jeher in seiner Person vorlebt und wie er es in vielen Songs formuliert hat: In der Hymne an kritische Menschlichkeit Tanz etwa oder in Viel zu schön, das seine frohe Botschaft weiterträgt: Viel zu schön hier auf der Erde, viel zu schön fürn Leben in der Herde.

Schon immer schwamm Stoppok gegen den Strom. Wo andere um des lieben Erfolgs willen musikalischen Fast-Food-Moden folgten, blieb er dem ehrlichen Handwerk treu: Der Blues, der Folk, der RocknRoll. Wo andere ihre Herkunft an englischsprachiges Tralala verrieten, blieb er der deutschen Sprache und seinem Ruhr-Dialekt treu. Stoppok ist einmal der herausragende Instrumentalist, Gitarre, Banjo und Perkussioninstrumente und der Entertainer, der den Kontakt mit seinem Publikum liebt, ohne sich anzubiedern. Die Texte seiner unverwechselbar lakonisch und leicht nasal gesungenen Songs gehören seit über 25 Jahren zu den besten, witzigsten und vor allem menschlichsten im deutschsprachigen Raums. 2015 erhielt

STOPPOK den DEUTSCHEN WELTMUSIKPREIS RUTH u.a. mit der Begründung Selbst für die schwierigsten Themen findet Stoppok einen Weg, sie uns nahe zu bringen. Dabei verbindet er als Transportmittel in kongenialer Form Folk, Blues und Songwriting zu einer Kunst, der sich zu entziehen schwer fällt und die einzigartig ist in unserem Land."

In Verbindung mit Kultstädte e.V.

Weiterlesen... Tickets bestellen

Violoncello: Janina Ruh
Klavier: Boris Kusnezow

Programm:
Robert Schumann: Adagio und Allegro op. 70
Ludwig van Beethoven: Sonate in C-Dur op. 102
Robert Schumann: Fünf Stücke im Volkston op. 102
Robert Schumann: Fantasiestücke op. 73
Ludwig van Beethoven: Sonate in A-Dur op. 69

In diesem Programm sind die gesammelten Werke für Violoncello und Klavier von Schumann mit zwei der fünf Sonaten von Beethoven vereint. Ein Ausflug in die schwärmerische und sehnsüchtige Klangwelt von Robert Schumann, die im Gegensatz zum strengen Charakter der späten Cellosonaten von Ludwig van Beethoven steht.

Weiterlesen... Tickets bestellen

Pippi Langstrumpf will heute Abend in der Villa Kunterbunt den Weihnachtsbaum
plündern. Alle Kinder der Stadt sind herzlich willkommen. Zieht warme Kleider an!"

Das Plakat hat Pippi selbst geschrieben und hängt es nun an die Rathaustür, Thomas und Annika helfen ihr dabei. Gemeinsam und mit einer Menge Goldstücke aus Pippis Koffer ziehen die drei los, um für das Fest einzukaufen: 18 Kilo Bonbons reichen hoffentlich! Schnell noch einen großen Schluck Medusin, für alle Fälle. Und einen Schaufensterpuppenarm kann man ganz sicher auch gebrauchen. Dann ab nach Hause. Aber halt, wer weint denn da? Pelle und Inga steht ein trauriges Weihnachten bevor. Doch Pippi weiß immer Rat!
Am Abend kommen alle Kinder in einem langen Zug zur Villa Kunterbunt. Aber die Villa ist ganz dunkel, nicht eine einzige Kerze leuchtet. Vielleicht ist das Plünderfest erst morgen?

Weiterlesen... Tickets bestellen

Schwanensee 23.12.2016

Musik von Peter I. Tschaikowsky
Moldawisches Nationalballett

Ganz großes klassisches Ballett erwartet die Zuschauer, wenn das Moldawische Nationalballett mit Schwanensee, dem wohl bekanntesten klassischen Ballett zu Gast sein wird  Schwanensee gilt wegen der Schönheit seiner musikalischen und choreographischen Gestaltung als Inbegriff des klassischen Balletts.

Es ist ein romantisches Märchen, in dem im Streit zwischen Gut und Böse die Liebe  über das Böse siegt: Prinz Siegfried verliebt sich unsterblich in Odette, die von dem Zauberer Rotbart in eine Schwanenprinzessin verwandelt wurde. Siegfried möchte Odette auf der Stelle heiraten, dies weiß Rotbart jedoch durch ein intrigantes Spiel zu verhindern. Er bringt seine eigene Tochter Odile, die genau so aussieht wie Odette mit Prinz Siegfried zusammen. Der erkennt die Täuschung nicht und riskiert Odette für immer zu verlieren ... 

Die weltbekannten Melodien, die zu den Meisterwerken der klassischen Musikliteratur gehören und eine großartige Inszenierung mit dem Moldawischen Nationalballett - tänzerisch perfekt und exzellent besetzt versprechen einen exquisiten Ballettabend.

Weiterlesen... Tickets bestellen

Neujahrskonzert 03.01.2017

Tenor: Dariusz Pietrzykowski
Leitung und Moderation: Hermann Breuer
Großpolnische Philharmonie Kalisch

Die klassischen Silvester- und Neujahrskonzerte haben sich immer schon als ein stilvoller Start ins neue Jahr bewährt. In Anlehnung an das traditionelle Programm der Wiener Philharmoniker verzaubern diese Konzerte jeden Musikliebhaber musikalische Überraschungen eingeschlossen! Die jährlichen Highlights um den Jahreswechsel werden humorvoll vom Dirigenten moderiert und durch einen hervorragenden Solisten abgerundet.

Auf dem Programm stehen Werke von Georges Bizet, Gaetano Donizetti,  Johann Strauß (Sohn), Camille Saint-Saëns, Robert Stolz und natürlich Franz Lehár.

Weiterlesen... Tickets bestellen

Das Phantom der Oper ist das wohl beliebteste Musical aller Zeiten. Die große Originalproduktion von Librettist Paul Wilhelm und Komponist Arndt Gerber auf Basis der weltbekannten Romanvorlage von Gaston Leroux ist ab Anfang 2017 wieder in ausgewählten Hallen und Theatersälen in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz zu bestaunen.

Tief in den dunklen Gewölben der Pariser Oper haust ein geheimnisvolles Wesen, welches sein entstelltes Antlitz hinter einer Maske verbirgt. Vom Untergrund aus leitet das Scheusal seit Jahren die Geschicke des Opernhauses. Einzig die Musik und das junge Chormädchen Christine Daaé rühren das zerrissene Herz der Bestie. Er verliebt sich in die talentierte Schönheit und beginnt damit ihre Karriere mit Drohungen und finsteren Machenschaften zu fördern. Selbst vor Mord schreckt der Unhold hierbei nicht zurück. Schon bald hat er das ehrwürdige Gebäude in ein Tollhaus verwandelt und das Personal in Angst und Schrecken versetzt. Die Direktoren der Oper stehen vor einem Rätsel...

Weiterlesen... Tickets bestellen

Ein Volksfeind 11.01.2017

Eine kleine norwegische Stadt hat es geschafft. Endlich floriert das mit viel Aufwand renovierte Heilbad. Es zieht zahlreiche Kurgäste an und führt zu wirtschaftlichem Aufschwung für alle. Die kleine Stadt erwartet goldene Zeiten.
Da befällt eine seltsame Typhus- und Gastritis- Epidemie den Kurort. Der Badearzt Thomas Stockmann hat in mühevoller Forschungsarbeit die Ursache herausgefunden: Die Abwässer der Industrie oberhalb der Stadt haben die Heilquellen vergiftet. Dr. Stockmann will die Forschungsergebnisse der Öffentlichkeit zugänglich machen. Nur durch eine sofortige, gründliche Sanierung kann eine Katastrophe verhindert werden.

Sein Bruder, der Landrat, möchte die Wahrheit nicht zulassen. Die mehrjährige Schließung des Kurbetriebes wäre das Ende des Aufschwungs und der Zusammenbruch aller finanziellen Träume kurz vor seiner Wiederwahl.
Es kommt zum Bruderkampf. Dr. Stockmann, der die Wahrheit nicht verschweigen will, verliert nicht nur seine Anstellung als Badearzt sondern scheitert auch bei dem Versuch, das Volk aufzuklären. Durch Erpressungsversuche seines Bruders und dessen Interessenvertretern wird er in der Öffentlichkeit zum Nestbeschmutzer und Volksfeind gestempelt.

Weiterlesen... Tickets bestellen

Die Knaller des Jahres 2016 - eine satirische Bilanz
Der smarte Womanizer Peter Vollmer und der subversive Millimeterfetischist Gernot Voltz (Herr Heuser vom Finanzamt) halten Rückschau und legen die satirische Lunte lustvoll an die Knaller des Jahres. Und die haben es in sich! Kein Jahr für schwache Nerven - aber freuen Sie sich auf einen krönenden Absch(l)uss!

Gernot Voltz gelingt mit seiner Figur eine glänzende Mischung aus Kabarett und Comedy und wenn er dann als rappender Pepita-Hut über die Bühne fegt, wird die nächste Steuererklärung zum unvergesslichen Kulturerlebnis! Ganz das Gegenstück dazu, Peter Vollmer als smarter,  mittelgroßer Middle-Ager mit mittlerem Einkommen und als solcher natürlich in der Midlife-Krise. Ein Duo, das mit seinen gegensätzlichen Charakteren schon ein Erlebnis ist, erklärt die Highlights des vergangenen Jahres unbedingt ansehen!

Weiterlesen... Tickets bestellen

Das Musical-Abenteuer für die ganze Familie bringt die Geschichte des Dschungelkindes Mogli auf die Bühnen Deutschlands. Abenteurer und Dschungelfreunde aller Altersklassen erwartet eine fantasievolle, spannungsgeladene und witzige Adaption des weltberühmten Kinderbuchklassikers von Rudyard Kipling.

Eine fantastische Geschichte, die aus vielen Kinderzimmern und den Köpfen ganzer Generationen nicht mehr wegzudenken ist: Spätestens mit der erfolgreichen Walt-Disney-Verfilmung des Klassikers eroberten Mogli und seine tierischen Freunde die Herzen von Groß und Klein und die Dschungelabenteuer verzaubern bis heute.

Das Findelkind Mogli wird von einem Wolfsrudel aufgezogen und erlernt die Sprache der Tiere. Der treue und tapsige Bär Balu wird zu seinem besten Freund und lehrt ihn die Gesetze des Dschungels. Mutig und voller Freude erleben sie die aufregendsten Abenteuer, doch es lauern die Gefahren der Wildnis: Die dreiste Affenbande mischt den Dschungel auf und die geheimnisvolle Schlange Kaa spinnt ihre Intrigen. Am meisten ist es jedoch der hinterhältige Shir Khan, der Mogli und seinen Freunden zu schaffen macht. Der mächtige Tiger hält sich für den uneingeschränkten Herrscher der Dschungels und möchte das Menschenkind ein für alle Mal loswerden. Doch mit Hilfe des weisen Panthers Baghira findet Mogli heraus, was Shir Khan am meisten fürchtet und schlägt den Tiger für immer in die Flucht! So tief Moglis Verbundenheit zu seinen vierbeinigen Freunden auch ist: er ist ein Menschenkind, das zwischen zwei Welten steht. Daher ist die Frage, die ihn so sehr beschäftigt: Wo gehöre ich eigentlich hin? Als ihm dann noch eines Tages ein Mädchen aus dem angrenzenden Dorf begegnet, steht Moglis Dschungelwelt Kopf!

Weiterlesen... Tickets bestellen

Unsere Frauen 17.01.2017

Drei alte Freunde wollen einen gemütlichen Abend zusammen verbringen: Zum einen ist da Max, ein Radiologe und Ästhet, der in seinem großzügigen Loft standhaft im Zölibat lebt - nur Schallplatten haben Zutritt. Der zweite ist Paul, ein Allgemeinarzt, vermeintlich glücklicher Ehemann und Vater mit wenig Ahnung von seiner Tochter. Und dann gibt es da noch ihren Kumpel Simon, den Friseur. Er kommt zu spät. Er ist betrunken.

Denn er hat gerade im Affekt seine Frau getötet. Und jetzt? Natürlich gleich zur Polizei gehen, sich stellen, empfiehlt Max. Sofort fliehen, untertauchen, meint Paul. Ihm einfach ein Alibi geben, schlägt Simon vor. Während Simon auf dem Sofa seinen Rausch ausschläft, diskutieren sich die beiden anderen die Köpfe heiß

Weiterlesen... Tickets bestellen

Barney Cashmans erotische Erfahrungen beschränken sich nahezu ausschließlich auf eine monogame, bislang 23-jährige Ehe mit seiner grundanständigen Highschool-Freundin Helma. Jetzt, im Alter von 47 Jahren, möchte der Familienvater und Besitzer eines New Yorker Fischrestaurants endlich seinen Horizont erweitern und ist es Torschlusspanik oder männliche Emazipation? einmal im Leben etwas Aufregendes erleben. Doch das ist leichter gesagt als getan!

Weiterlesen... Tickets bestellen

Aladin hat es als Sohn einer armen Wäscherin nicht leicht. Als er eines Tages die Prinzessin sieht, ist es um ihn geschehen. Er will sie unbedingt heiraten, aber, wie soll das als Halbwaise und Tagträumer gehen? Er hat nichts gelernt und fantasiert, ein großer Zauberer zu werden. Da kommt ihm Mustafa gerade recht der gibt sich als sein Onkel aus und überdies erweist er sich als Magier. Aladin ist sofort wild entschlossen, bei Onkel Mustafa in die Lehre zu gehen, um auch zaubern zu können. Ein Problem ist nur, dass der vermeintliche Onkel ganz andere Pläne mit Aladin hat der soll nämlich für ihn in ein finsteres Loch steigen und eine alte Öllampe aus der Höhle holen. Tatsächlich scheint dieser Plan aufzugehen, Aladin entdeckt die Lampe aber er erkennt auch, dass Mustafa keineswegs der liebe Wohltäter ist.
Eines der berühmtesten Märchen des Orients als Theaterfest für die ganze Familie.

Theaterfassung von Johannes Jordan
Landestheater Detmold

Für Kinder ab 5 Jahren.

Weiterlesen... Tickets bestellen

Boh glaubse, schon wieder en neues Programm von Herbert Knebels Affentheater!
Tja, und son neues Programm brauch natürlich auch en Name, und der is:

Männer
ohne Nerven.

Jetz mach der eine oder andere denken, dat hab ich mir schon immer gedacht, dat die keine Nerven haben, sons würden se so Programme nich machen.
Und dat stimmt auch! Aber et gibt noch jede Menge Situationen im Leben von uns, speziell als Mann, wo du mit Nerven keine Chance has, nich ma mit Nerven wie Drahtseile, zum Beispiel bei die erste Kontaktaufnahme mit ein andern Geschlecht oder auch Kindergeburtstach oder S-Bahn fahren oder nach 18.00 Uhr inne Essener Zitty . Gut, dat sind gez Extrembeispiele, aber kommt ja vor. Jedenfalls geht et um all sowat in unserm Programm, aber nich nur, sons wär ja langweilig. Deswegen is auch wieder töfte Musik mit dabei und jede Menge spitzen Witze, wo man denkt, da hätt ich auch selber drauf kommen können und gez muss ich dafür auch noch Eintritt zahlen. Ja, Ihr habt Nerven!

Viel Spass also beim Zukucken dabei, wat wir ohne Nerven so alles anrichten!

Euer
Herbert Knebels Affentheater!

Weiterlesen... Tickets bestellen

Boh glaubse, schon wieder en neues Programm von Herbert Knebels Affentheater!
Tja, und son neues Programm brauch natürlich auch en Name, und der is:

Männer
ohne Nerven.

Jetz mach der eine oder andere denken, dat hab ich mir schon immer gedacht, dat die keine Nerven haben, sons würden se so Programme nich machen.
Und dat stimmt auch! Aber et gibt noch jede Menge Situationen im Leben von uns, speziell als Mann, wo du mit Nerven keine Chance has, nich ma mit Nerven wie Drahtseile, zum Beispiel bei die erste Kontaktaufnahme mit ein andern Geschlecht oder auch Kindergeburtstach oder S-Bahn fahren oder nach 18.00 Uhr inne Essener Zitty . Gut, dat sind gez Extrembeispiele, aber kommt ja vor. Jedenfalls geht et um all sowat in unserm Programm, aber nich nur, sons wär ja langweilig. Deswegen is auch wieder töfte Musik mit dabei und jede Menge spitzen Witze, wo man denkt, da hätt ich auch selber drauf kommen können und gez muss ich dafür auch noch Eintritt zahlen. Ja, Ihr habt Nerven!

Viel Spass also beim Zukucken dabei, wat wir ohne Nerven so alles anrichten!

Euer
Herbert Knebels Affentheater!

Weiterlesen... Tickets bestellen

Mehr Musical geht nicht! Star Ensemble wieder mit neuem Programm auf Tournee.

Erleben Sie die Musical Night in Concert, alle Highlights der letzten Tournee mit neuen Höhepunkten aus 24 Musicals. Traumschöne Melodien, herrliche Stimmen und himmlische Hits. Unter der Regie der Hauptdarstellerin aus der Hamburger Erfolgsproduktion Das Phantom der Oper, dem Musical Star Colby Thomas aus New York, werden Sie die z.Zt. gefragtesten Musical- Stars hautnah erleben.

Kritiker loben einhellig diese außergewöhnliche Show, und das Publikum bedankt sich mit frenetischem Applaus und Standing Ovations für ein mitreißendes und einmaliges Musical Erlebnis. Die begeisterten Zuschauer konnten sich im Laufe der Jahre davon überzeugen, dass die SET Musical Company Garant für eine perfekte Show mit herausragenden Stimmen und guter Stimmung ist.

Weiterlesen... Tickets bestellen

Wilfried Schmickler 28.01.2017

Immer mehr Menschen in Deutschland fallen ab vom Glauben an die Grundordnung und füllen das entstehende Vakuum mit Misstrauen und Hader: Politiker? Alle Verbrecher! Medien? Alle verlogen! Fremde? Alle verdächtig!

Ob Regierungs-, Partei- oder Fernsehprogramm die Adressaten verweigern die Annahme, wenden sich resigniert ab und denken: das ist doch das Letzte!

Hier aber krankt der vermeintlich gesunde Menschenverstand. Denn das Letzte kommt kurz vor dem Ende. Doch ein Ende ist nirgends in Sicht. Es hört einfach nicht auf. Das letze Gefecht war nur der Vorkampf, das letzte Wort nur der Auftakt für die nächste Jahrhundert-Rede und die letzte Sau nur die Vorhut der Herde, die gleich danach durchs globale Dorf getrieben wird.

Weiterlesen... Tickets bestellen

Trompete: Lukas Beno, Peter Wettemann
Horn: Jan Wessely
Posaune: Otmar Strobel
Tuba: David Cribb

Programm:
Tilman Susato: Battle, Pavane
Giovanni Gabrieli:
Canzona per Sonare Nr. 1 - La Spiritata
Canzona per Sonare Nr. 2
Canzona per Sonare Nr. 4          
Johann Christoph Pezel: Aus "Hora Decima" (Leipzig 1670) - Sonate 2
Johann Sebastian Bach: Fuge in g-moll BWV 578   
Johannes Brahms: Intermezzo op.117 Nr.1
Edward Gregson: Equale Dances
Jan Koetsier:  Kleiner Zirkusmarsch op. 79/A (1978)                
Josquin des Pres: Chansons
Vivaldi / Bach: Concerto d-moll  RV 565                                      
Jan Koetsier: Brass Quintet op. 65 (1974)

Weiterlesen... Tickets bestellen

THORSTEN HAVENER 02.02.2017

Die Süddeutsche Zeitung bezeichnete ihn als ...angehendes Weltwunder, die BILD sagte: Er guckt in die Köpfe fremder Menschen. Havener kriegt sie alle und macht auch vor Prominenten keinen Halt: Während seiner 20-jährigen Bühnenerfahrung hat er nicht nur Sonja Zietlow, Atze Schröder, Johannes B. Kerner oder Stefan Raab schon in die Köpfe geschaut. Havener errät streng geheime PIN-Nummern und weiß genau, wohin Sie als nächstes in den Urlaub fahren.
Wie hat er das bloß gemacht? Diese Frage stellt sich zwangsläufig jeder, der Havener live erlebt. Havener fasziniert, Havener verblüfft, Havener macht fassungslos. Und dem Publikum stehen reihenweise die Münder offen. Dabei schaut er einfach nur genauer hin! Er ist einer der größten Entertainer Deutschlands und passionierter Experte unserer alltäglichen Körpersprache, der das, was er tut, selbst als Körperlesen bezeichnet. Wohin zeigen die Füße? Hat die Augenbraue gezuckt? Und was sagt uns dieses Lächeln?
Gewinner sind die Zuschauer, denn sie sind die eigentlichen Stars des Abends. Oder wie ist es möglich, dass eine Zuschauerin aus einem Kartenblatt umgedrehter Polaroids zielsicher das Foto ihres Liebsten auswählt? Und woher weiß ein beliebiger Gast, was Havener unter seinem Hemd trägt?
Thorsten Havener liebt sein Publikum, und er liebt das große Spiel und genau das ist DER KÖRPERSPRACHE-CODE. Meine Leidenschaft ist das Entertainment. Ich will, dass die Leute nach der Show sagen: Ich weiß zwar nicht, was es war, aber es hat mir einen Riesenspaß gebracht und ab morgen achte ich besser auf die nonverbalen Signale meiner Mitmenschen, beschreibt Havener selbst schmunzelnd. Warum sollten wir beim nächsten Date besser nach einem Glastisch suchen? Steckt tatsächlich in jedem von uns ein cleverer Lügner und wodurch verraten wir uns alle schließlich doch? Thorsten Havener sieht das nicht nur, er erklärt es uns auch. Und das auf unnachahmlich augenzwinkernde Art.

DER KÖRPERSPRACHE-CODE. Die neue Havener-Show nie hat Körpersprache mehr Spaß gemacht!

Weiterlesen... Tickets bestellen
<Dezember 2016>
MoDiMiDoFrSaSo
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Schriftgröße ändern