Veranstaltungskalender
 

4. Sinfoniekonzert


Leitung: Volker Schmidt-Gertenbach
Fagott: Lydia Pantzier
Klarinette: Sergio Pires
Oboe: Yuriy Khvostov
Horn: Daniel Loipold

Programm:

Gioacchino Rossini: Introduktion, Thema und Variationen fur Klarinette und Orchester 


Wolfgang A. Mozart: Oboenkonzert C-dur KV 314


Joseph Haydn: Hornkonzert D-dur Hob VIId:4 


Wolfgang A. Mozart: Sinfonia concertante Es-dur KV 297b - Soli für Oboe, Klarinette, Horn und Fagott


Das Schlesische Kammerorchester besteht seit 1981 aus den besten Solisten der Schlesischen Philharmonie, einer der besten Klangkörper Polens und erlangte internationale Bekanntheit.

 

Weiterlesen... Tickets bestellen

5. Sinfoniekonzert

Leitung: Gintaras Rinkeviius
Klavier: Da Sol

Programm:
Carl Maria von Weber: Ouvertüre Oberon                                                                    
Sergej Rachmaninow:
Klavierkonzert Nr. 3 d-moll op. 30                  
Peter I. Tschaikowsky: Symphonie
Nr. 4 f-moll op. 36      

Das Staatliche Sinfonieorchester Litauen ist derzeit das berühmteste Orchester Litauens. Es wurde im Jahre 1988 von dem Dirigenten Gintaras Rinkeviius gegründet. Aufgrund der außerordentlichen künstlerischen und technischen Qualität und Leistung wurde das Orchester mit dem Titel Staatliches Sinfonieorchester Litauen geehrt. 1999, zu seinem zehnjährigen Jubiläum, erhielt das Orchester ein eigenes Konzerthaus mit 1000 Sitzplätzen, die Vilnius Congress Concert Hall. Zahlreiche Tourneen machten das Sinfonieorchester international bekannt. Eine Reihe von CD-Aufnahmen belegen die Vielseitigkeit und die Qualität der Musiker. Gintaras Rinkeviius selbst wurde 1994 für seine Leistung für die Kultur mit dem Litauischen Nationalpreis ausgezeichnet. 2009 erhielt er zudem das Großkreuz des Ordens um die Verdienste für sein Heimatland.

Weiterlesen... Tickets bestellen

6. Sinfoniekonzert

Leitung: Stefan Fraas
Violoncello: Konstanze von Gutzeit 

Programm: 
Peter I. Tschaikowsky: Schwanensee-Suite op. 20a 25
Camille Saint-Saëns:Cellokonzert Nr. 1 a-moll op. 33
César Franck: Symphonie d-moll   

In einer einmaligen, länderübergreifenden Fusion verschmolz die Vogtland Philharmonie 1992 aus zwei bedeutenden Sinfonieorchestern Thüringens und Sachsens zu einem unverzichtbaren Kulturträger. Seither führt sie die über 150-jährige Orchestertradition im Vogtland auf höchster Qualitätsstufe fort und begeistert mit Innovationsgeist und Erfindungsreichtum. Als Musikalischer Botschafter gastiert sie in Konzerthäusern der Region und in Musikzentren nahezu aller europäischen Länder. Sie war mehrfach Gast in der Türkei, China und den USA und ist bewährter Partner zu internationalen Wettbewerben.

Weiterlesen... Tickets bestellen
<Januar 2019>
MoDiMiDoFrSaSo
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Veranstaltungen finden:

Schriftgröße ändern