Veranstaltungskalender

Peter und der Wolf 07.12.2017

Donnerstag den 07.12.2017

11:00 bis ca. 12:00 Uhr

und

17:  bis ca. 18:00 Uhr

Familienkonzert von Sergej Prokofjew
Kammeroper Köln

Die Komposition Peter und der Wolf ist ein musikalisches Märchen, geschrieben für Kinder. Peter, ein kleiner Junge, fängt mit List einen Wolf, der böse und gefährlich ist. Bevor Peter ihn zur Strecke bringt, hat der Wolf schon eine Ente gefressen und ist hinter dem Vogel und der Katze her. Doch das hungrige Raubtier kann Peter keine Angst einjagen und so landet der Wolf nach ein paar weiteren Abenteuern im Zoo. Eine spannende Geschichte, bei der jeder Figur ein bestimmtes Instrument und ein eigenes musikalisches Leitmotiv zugeordnet ist. Peter und der Wolf ist besetzt mit Querflöte, Oboe, Klarinette, Fagott, Horn, Trompete, Posaune, Pauken, Triangel, Tamburin, Becken, Kastagnetten, Trommeln und Streichern. Die Melodien sind eingängig und untermalen die Handlung ähnlich wie das heute bei Filmmusik der Fall ist. Dadurch ist das sinfonische Märchen für Kinder jedermann leicht verständlich und bietet eine perfekte Einführung in das Musiktheater.

 

Weiterlesen... Tickets bestellen

Dornröschen 18.01.2018

 Dornröschen, das Märchen von der schönen Prinzessin, die in einen 100-jährigen Schlaf versinkt, kennt wirklich jeder. Ob von Charles Perrault, den Gebrüdern Grimm oder Walt Disney: Adaptionen der Geschichte gibt es mehr als genug. Aber nicht genug für das Landestheater Detmold! Gemeinsam mit Christian Schäfer, dem Intendanten des Theaters Gütersloh, und der Bielefelder Kinder-Rockband Randale bringt das Landestheater Detmold Dornröschen als musikalisches Märchen auf die Bühne! Christian Schäfer übernimmt nicht nur die Regie sondern erarbeitet mit dem Randale-Sänger Jochen Vahle eine neue Fassung des bekannten Märchenstoffs. Wer jetzt denkt: Wie passt denn das zusammen: Dornröschen und Rockmusik? der macht sich am besten selbst ein Bild!  

Nach den Gebrüdern Grimm von Christian Schäfer und Jochen Vahle
Landestheater Detmold
Kooperation mit dem Theater Gütersloh und der Kinder-Rockband Randale, Bielefeld

Weiterlesen... Tickets bestellen

Von: Holger Franke, Helma Fehrmann, Günter Brombacher, Dagmar Dorsten, Elke Wendt-Kummer, Thomas Gostischa
Regie: Göksen Güntel
Atze Kindermusiktheater Berlin

Der Schauspieler Holger Franke gründete 1972 das sozial engagierte realistische Kindertheater Rote Grütze. Das Aufklärungsstück Darüber spricht man nicht war das erste Projekt der Theatergruppe und wurde ein durchschlagender Erfolg, der bis heute in mehr als 40 Inszenierungen auf die Bühne gebracht wurde. In einer behutsam aktualisierten Fassung des Klassikers geht es um Mädchen und Jungs, ums Liebhaben und Lusthaben, um Schamgefühle und darum, wie Kinder in den Bauch und von dort wieder heraus kommen. Psst, darüber spricht man nicht! Oder doch? Regisseurin Göksen Güntel verspricht eine höchst lebendige, musikalische und humorvolle Inszenierung, in der auch gezeigt wird, dass Nein Nein bedeutet und wie wichtig es ist, eigene Grenzen klar zu machen.

Weiterlesen... Tickets bestellen

Zum ersten Mal darf Emil Tischbein allein nach Berlin fahren. Seine pfiffige Cousine Pony Hütchen und seine Großmutter erwarten ihn vergeblich am Bahnhof Friedrichstraße. Denn Emil hat sich bereits in eine aufregende Verfolgungsjagd gestürzt: quer durch die große Stadt, immer hinter dem Fiesling Grundeis her, der ihm im Zug sein Geld gestohlen hat. Zum Glück bekommt er bald Unterstützung von Gustav mit der Hupe und seinen Jungs.

Die spannende Geschichte Emil und die Detektive wird zu einem musikalischen Theaterfest: Zehn Mitwirkende treten durch szenische Lieder, chorisches Sprechen und Body Percussion in Erscheinung und spielen live die Instrumente Cello, Violine, Akkordeon und Charango (bolivianisches Saiteninstrument) sowie die Percussions-Instrumente Urdu, Djembe und Darbuka.

Weiterlesen... Tickets bestellen
<November 2017>
MoDiMiDoFrSaSo
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Schriftgröße ändern