Veranstaltungskalender
 

Was tun, wenn in der ganzen Stadt der Strom ausfällt und der Magen knurrt?
Kommen Sie zu uns, wir öffnen die Suppenküche!

Am Abend des Stückes "Blackout" bietet die Fleischerei Geier bei uns ein abwechslungsreiches Suppen-Buffet an:

Hummersuppe mit Garnelenspieß
Curry-Hühnersuppe
Kartoffelsuppe mit Lauchstreifen
Kürbissuppe mit Blutwurststrudel
dazu als Brotauswahl Roggen-, Dinkel- und Zwiebelstangenbrot

Preis pro Person: 10,-- EUR

Da unsere Teilnehmerzahl für das Buffet begrenzt ist, reservieren Sie bitte einen Platz an der Theaterkasse.

Tickets bestellen Weiterlesen...

Sebastian Pufpaff - Gewinner des Deutschen Kleinkunstpreises 2020 in der Kategorie "Kabarett".

Gretel fing an zu weinen und sprach: "Wie sollen wir nun aus dem Wald kommen?"

Hänsel aber tröstete sie: "Wart nur ein Weilchen, bis der Mond aufgegangen ist, dann wollen wir den Weg schon finden."

"Wissen Sie was, die Welt geht unter und wir fahren mit Vollgas darauf zu. Ja, das stimmt. Aber wir sind die Lenker. Sie haben das Steuer in der Hand. Die Richtung ist nicht in Stein gemeißelt, vorgegeben oder gar eine Einbahnstraße. Die Richtung ist unsere Entscheidung. Also, packen Sie die Sonnencreme ein, nehmen Sie Ihre besten Vorurteile mit und lassen Sie uns auf eine Reise gehen. Wohin? In die Mitte des Humors, denn da ent­springt der Sinn des Lebens: Lachen! Ich verspreche Ihnen anzukommen, denn dafür stehe ich mit meinem Namen." (Pufpaff).

Weiterlesen...

Von Andreas Steinhöfel
Landestheater Detmold

Rico ist elf, tiefbegabt und geht zur Förderanstalt. Viele Freunde hat er nicht. Aber in seinem Wohnhaus kennen ihn alle. Rico liebt es, Dingen auf die Spur zu gehen. Leider kann er sich schlecht Sachen merken. Da lernt er Oskar kennen. Oskar ist das Gegenteil von Rico, er ist hochbegabt. Die beiden werden Freunde fürs Leben und stellen sich so manchem Abenteuer: Seit einigen Wochen entführt ,,Mister 2000" Kinder in der Stadt und lässt sie für 2000 Euro Lösegeld wieder frei. Rico und Oskar wollen gemeinsam dem Entführer auf die Schliche kommen. Plötzlich ist Oskar weg. Rico nimmt all seinen Mut zusammen, um seinem Freund zu helfen.

Weiterlesen...

Unter dem Thema "Footprints in Wonderland" präsentiert Footprints SL, die Big Band der Musikschule der Stadt Lüdenscheid, unter der Leitung von Thomas Wurth ihr neues Programm. Wie immer in gemütlich lockerer Atmosphäre erklingen Highlights aus der Jazz- Rock-  und Popmusik, auch Filmmusik ist im Gepäck. Neben den tollen Solisten der Band ist auch die Sängerinn Fabienne Schoppmeier mit dabei. Die Band ist mittlerweile zum festen Bestandteil des kulturellen Lebens in Lüdenscheid geworden. Innerhalb kürzester Zeit eroberte das Ensemble  bei Konzerten  mit der Saxophonistin Karolina Strassmayer (WDR Big Band), beim Jazzmeeting 2009 mit Musikern der hiesigen Szene oder bei den fulminanten Gospelkonzerten im Herbst 2011, 2016 und 2017 im Kulturhaus die Herzen des Lüdenscheider Publikums. Ein absolutes Highlight war auch das Konzert  2013 mit dem Sänger Sebastian Wurth und 2018 das Konzert zum 10-jährigen mit vielen Ehemaligen.

Tickets bestellen Weiterlesen...

41. Lüdenscheider Kleinkunsttage 20.02.2020, 21.02.2020, 22.02.2020, 27.02.2020, 28.02.2020

Die Lüdenscheider Kleinkunsttage gehen in die 41. Runde und Sie, liebe Zuschauer*innen, sind die Jury im Wettbewerb um die Lüdenscheider Lüsterklemme! Fünf Künstler*innen spielen jeweils um 19:30 Uhr in der Garderobenhalle des Kulturhauses um die Gunst des Publikums. Dabei erfährt der Wettbewerb um die stadtbekannte Trophäe nach 40 Jahren ein Update.

Längst hat sich die Poetry-Slam Szene zum Teilchen­beschleuniger für talentierte Solokünstler entwickelt. Das Kulturhaus will das gebührend feiern und lädt erstmals Poetry-Slammer mit ihren ersten abendfül­lenden Soloprojekten auf die Kulturhausbühne.

Weiterlesen...

Kolja Fach stand 2011 zum ersten Mal in seinem Leben auf einer Poetryslam-Bühne und konnte den Abend als 13-Jähriger gewinnen.
Bereits ein halbes Jahr später qualifizierte er sich zum ersten Mal für die deutschsprachigen Meisterschaften, durfte jedoch wegen seines jungen Alters nicht antreten. Inzwischen ist Kolja Fach regelmäßig als Slammer und Komiker unterwegs.


2016 stand er im Finale der U20-NRW-Meisterschaften, 2018 wurde er Vizemeister, 2019 schließlich Meister. Fachs zweites Programm ,,Fachwörter" wurde im November 2017 uraufgeführt. Der Titel ist seitdem bestehen geblieben, das Programm ist aber stetig im Wandel. Im Sommer 2019 fand die offizielle Premiere von ,,Fachwörter II" in Bielefeld statt.


Kolja Fach lebt und arbeitet in Bremen und studiert Journalistik und Philosophie an der TU-Dortmund. Daneben arbeitet er freiberuflich als Journalist, Texter, Sprecher und Moderator. Bei den Bundestagswahlen 2017 war Fach Botschafter für die Kampagne ,,Ich gehe wählen" der WAS-TUN-Stiftung. 2018 war er außerdem Botschafter der Kampagne  ,,Bielefeld-Couragiert", die sich in seiner früheren Heimatstadt für mehr Zivilcourage und Miteinander einsetzt.

Tickets bestellen Weiterlesen...

Nikita Miller, auf der Suche nach der großen Liebe, durchlebt dabei einen Fehlschlag nach dem anderen, bis ihm gesagt wird:
,,Hör endlich auf, deine Zeit damit zu verschwenden nach der richtigen Frau zu suchen. Versuch stattdessen endlich mal zum richtigen Mann zu werden."

Doch was macht einen Mann aus? Wenn ich den richtigen Job habe, bin ich ein Mann. Oder muss ich einfach nur viel Geld verdienen? Muss ich hart und intelligent sein? Oder ist Intelligenz nur etwas für Vollidioten? Wie gehe ich mit Frauen um und wie mit anderen Männern?
Beim Ausleben fremder Prinzipien wird Nikita Miller immerwieder vor den Kopf gestoßen. Somit steht für ihn fest: Den Weg, ein Mann zu werden, muss er alleine gehen. Und dabei stößt er auf so manche Erkenntnis.
 

Nikita Miller, in Kasachstan geboren, in Stuttgart aufgewachsen, bezeichnet sich selbst als ,,Comedic Storyteller". Er ist anders deutsch, ist anders komisch, ist philosophisch und direkt.

Tickets bestellen Weiterlesen...

Jean-Philippes Mutter beschloss im Sommer 1996, ihren Sohn mitten
in die Duisburger Realität zu gebären - wozu solch zweifelhafte  Entscheidungen führen? Zum Aufwachsen in Düsseldorf, Studieren in Tübingen und Wohnhaft-Sein im Paris des Ruhrgebiets: in Bochum.
Zugegeben, der geografische Werdegang ist die scheiternde Geschichte
auf dem Stapel abgelehnter Romanmanuskripte.


Sein künstlerischer Werdegang hingegen überzeugt in allem: Kindler ist NRW-Landesmeister im Poetry-Slam, Finalist der deutschsprachigen Meisterschaften und Nominierter für den Nachwuchsmoderatorpreis.
Er ist einer der wenigen, die das Politische humorvoll, präzise und ungemein berührend darstellen können.

Kindler erhebt auf irrwitzige und poetische Art und Weise die Stimme für jene Geschichten, die zu selten gehört werden. So geht es mal um soziale Ungerechtigkeit und mal um seine Eltern, die gerne ,,Läuft bei dir." sagen. Kindler denkt Gesellschaft spielerisch, seine eigene Verantwortung betonend, dass wir die Politik so gestalten müssen, dass sie Glück für alle ermöglicht.

Tickets bestellen Weiterlesen...

Sandra Da Vina hat alles:Humor, zwei, drei Probleme mit sich und der Welt und die richtigen Worte, um davon zu erzählen.
Ihr neues Programm ist eine Antwort auf Fragen, die sich alle und keiner
oft nicht gestellt haben:
Wie benutzt man eine S-Bahn richtig? Wovor hatten Dinosaurier Angst? Wie viel Kichern ist einmal Lachen? Und wie bleibt man in dieser
Welt optimistisch?


Da Vina legt den Finger in die Wunde. Und zieht ihn direkt wieder raus, weil das ziemlich unhygienisch ist. In ihren Geschichten geht es ums Durchhalten in einer Zeit, die verwirrt. Es geht um bezahlbaren Wohnraum, Altersvorsorge und Alpakas. Lasst uns mal in Ruhe
über ALLES reden. Und danach gucken wir weiter. Brüllend komisch, poetisch leise, verwirrend genial.


Sandra Da Vina, geboren 1989, lebt und arbeitet in
Essen-Süd, mit einem Spielplatz vor der Tür und in ihrem
Kopf. Seit 2012 ist sie auf den deutschen Poetry-Slamund
Kabarett-Bühnen unterwegs und im Fernsehen unter
anderem bei ,,Ladies Night", ,,Alfons & Gäste" und dem
,,SWR3 Comedy Festival" zu sehen. 2014 gewann sie
als erste Frau die NRW-Meisterschaft im Poetry Slam.

Tickets bestellen Weiterlesen...

Liza Kos kommt aus Moskau. Mit 15 zieht sie mit ihren Eltern aufs Land - nach Deutschland. Hier will und muss sie sich integrieren und lernt die Landessprache, die sie bald perfekt beherrscht: Türkisch! Nach vier Jahren unterm Kopftuch, hängt sie dieses an den Nagel und beschließt
eine ,,richtige Deutsche" zu werden. Um die Integration abzuschließen, meldet sie sich in Aachen in einem Karnevalsverein an und beginnt Öcher Platt zu lernen.


Ihr vielschichtiges Kabarett-Comedy-Programm erzählt unter anderem von ihrer eigenen, eigentümlichen Integration. Sei es über ihr Herkunftsland Russland, die Türkei oder ihre Wahlheimat Deutschland. Die Bühne ist ihre Welt, in der sie sich herrlich erfrischend austobt und trockenhumorvoll, augenzwinkernd und mit Leichtigkeit mit Klischees spielt, die sie selbst zur Genüge kennt.


Von Minirock und weiße Stiefel tragenden Russinnen, die Wodka trinken, über Türkinnen, die ihren Mann von hinten im Auge behalten, zu Müll trennenden Deutschen wird jede Nation durch den Kakao gezogen. Schlagfertig und mit verblüffenden Wendungen spielt sie mit ihren drei Identitäten und dem Selbstverständnis der Frau.

Tickets bestellen Weiterlesen...

Moderation: Lutz Görner
Klavier: Nadia Singer

Programm:
Klaviersonate Nr. 1 op 1 Sätze 1 bis 4
Klaviersonate Nr. 2 op 2 den 3. Satz
Scherzo op 4
3. Satz der F.A.E.-Sonate
Rhapsodie Nr. 2 op 79,
Violin-Sonate Nr. 1 op 78 den 1 Satz
aus Klavierstücken op 76 das Intermezzo in As-Dur
aus den Fantasien op 116
Intermezzo in a-Moll
aus den Klavierstücken op 118 das Intermezzo in es-Moll und
Stücke das den Ungarischen Tänzen und den Brahms-Walzern.

Zwei Künstler, in Lüdenscheid bestens bekannt und äußerst beliebt, haben sich vorgenommen dem Lüdenscheider Publikum Johannes Brahms, den Hamburger, der in seiner zweiten Lebenshälfte zum Wiener mutierte, in strahlendem Licht zu präsentieren.

"Die lyrische Stimme Deutschlands", alias Lutz Görner, wird vom Leben dieses bedeutenden Komponisten erzählen und "der blonde Engel, der wie der Teufel spielt", alias Nadia Singer, wird seine Musik interpretieren, so wie Sie sie vielleicht noch nie gehört haben. Denn alle bedeutenden Zeitgenossen haben sich um Brahms bemüht: Liszt, Schumann, Wagner, Mendelssohn und schließlich Arnold Schönberg, der sich intensiv mit dem hamburgischen Wiener beschäftigt hat.

Wort und Musik verschmelzen in diesem Programm wie immer bei Görner/Singer und garantieren einen unterhaltsamen Abend voll neuer Einblicke in das Leben und Schaffen eines Genies.

 

Tickets bestellen Weiterlesen...

Mit Nicolas Boulerice, Simon Beaudry, Olivier Demers, RéjeanBrunet und André Brunet

Die kanadische Band 'Le Vent du Nord' ist die treiben­de Kraft der französischsprachigen Folkszene Que­becs. Das Repertoire des Quintetts besteht aus Eigen­kompositionen und traditioneller Musik, die stark von bretonischen und keltischen Einflüssen geprägt ist, zugleich aber die Grenzen der Tradition in globale Rich­tungen erweitert. Bei Festivals und Tourneen rund um den Globus begeistert die Band mit ihrer Mischung aus französischem Charme und kanadischer Lässigkeit, mit energiegeladenen Tunes in atemberaubendem Tempo, mit Drehleier, Fiddle und Foot Tapping. Eine spannende neue Facette in der Konzertreihe Folkpack, die der Kulturverein KALLE gemeinsam mit dem Kul­turhaus veranstaltet.

In Kooperation mit KALLE e.V.

Tickets bestellen Weiterlesen...

Moderation: Marian Heuser

WoW - World of WORDcraft - ist der erste regelmäßige Poetry Slam im Märkischen Kreis und inzwischen zu einem der größten und stimmungsvollsten Autor*innen-Wettstreite ganz NRWs gereift.

Wortakrobat*innen aus dem gesamten deutschspra­chigen Raum pilgern in die Bergstadt und kämpfen mit ihren selbstverfassten Texten um die Gunst des Publikums und die "Goldene Feder". Kommt es in der Vorrunde dabei noch auf die zufällig ausgewählte, sie­benköpfige Publikumsjury an, entscheidet im Finale einzig und allein der lauteste Applaus im Saal. Auf ein­drucksvolle Weise wird hier jedes Mal aufs Neue, das Vorurteil der "sturen Sauerländer*innen" wiederlegt.

Tickets bestellen Weiterlesen...

Samstag, 02.05.2020, 17:00 - 21:00 Uhr - Modemarkt
Sonntag, 03.05.2020, 11:00 - 15:00 Uhr - Kinderflohmarkt

Shopping-Fans und Schnäppchenjäger aufgepasst!

Ab dieser Spielzeit möchten wir euch ein ganz neues Einkaufserlebnis bieten:

Wir vereinen den Secondhand-Modemarkt und den Kinderflohmarkt an einem gemeinsamen Wochenende.

Am Samstag, den 2. Mai 2020 laden wir alle Mode-Fans zu unserem ersten Nacht-Modemarkt ein, bei welchem ab dem späten Nachmittag nach Lust und Laune eingekauft werden darf. Vom Vintage-Outfit bis hin zu aktuellen Trends, hier wird alles geboten, was das Modeherz höherschlagen lässt! Sollte der Shopping-Marathon zu anstrengend werden, lässt es sich bei einem Cocktail, einer Kleinigkeit zu Essen und guter Musik verweilen und neue Energie tanken!

Und wer dann noch nicht genug gekauft hat, kann am Sonntag, den 3. Mai 2020 noch einmal mit der ganzen Familie vorbeischauen. Denn beim Kinderflohmarkt bieten die Verkäufer Kinderklamotten, Spielzeug und und Accessoires.

Damit den Kleinen bei der Shopping-Tour der Großen nicht langweilig wird, gibt es ein unterhaltsames Kinderprogramm. Auch an diesem Tag wird wieder für das leibliche Wohl gesorgt.

Weiterlesen...

Malala // AUSVERKAUFT 12.05.2020, 13.05.2020

Westfälisches Landestheater Castrop-Rauxel

Malala, ein junges Mädchen aus Pakistan, freut sich auf die Schule. Als Tochter eines Lehrers setzt sie sich für das Recht auf Bildung ein und zieht dadurch den Zorn der Taliban auf sich. Die Taliban verbieten den Mädchen zur Schule zu gehen und scheuen nicht da­vor zurück, Schulen anzugreifen und Mädchen zu tö­ten, die sich ihrem Verbot widersetzen. Malala wird im Schulbus angeschossen und überlebt nur knapp. Doch sie lässt sich nicht einschüchtern, sie macht öffent­lich auf das Schicksal der Mädchen in Pakistan auf­merksam und wird so zur Botschafterin für das Recht auf Bildung und zur jüngsten Friedensnobelpreisträ­gerin: ,,Ich erhebe meine Stimme - nicht um zu schrei­en, sondern um für die zu sprechen, die keine Stimme haben." (Malala Yousafzai)

Weiterlesen...

Wissenschaftler weltweit sitzen mit Leidenschaft in ihren Laboren an Schreibtischen und Rechnern und versuchen, die Welt zu ergründen.Vieles geschieht hinter verschlossenen Türen und ist mit viel Fachchinesisch für Außenstehende kaum zu verstehen. Das muss und soll nicht so bleiben. Unsere Science Slammer wollen ihre Begeisterung für Wissenschaft mit einem größeren Publikum teilen und sind echte Showtalente. Wie es bei einem Slam üblich ist, kürt das Publikum den Gewinner des Abends.

Durch den Abend führt der Moderator Marian Heuser.

Tickets bestellen Weiterlesen...

Texte: Ruthild Wilson
Musik: Helmut Jost
Fotos und Filme: Steve Volke
Band: Helmut Jost, Frieder Jost, Ben Jost, Timo Böcking, Michael Strunk, Eberhard Rink, Ruthild Wilson, Eva Schäfer, Leslie Jost, Sarah Hartmann, Hauke Hartmann
Chöre: Gospelchor RISECORN (Lüdenscheid) und Gospelchor der Friedenskirche (Letmathe)

 Beginn des Vorverkaufs: 19.11.2019


Geschichten aus Afrika gibt es unzählige, aber nicht viele sind so schön und bewegend wie die, die das Bühnenstück ,,HOPE" erzählt. In 16 anrührenden Gospelsongs, Popballaden und rockigen Hits in afrikanischem Gewand wird eine lebendige Hoffnungsgeschichte eines Jungens namens ,,Hope" erzählt, die zeigt, dass Armut und äußere Not nicht das letzte Wort haben müssen. ,,Hope" wächst in ärmsten Verhältnissen eines Slums in Afrika auf. Dank Menschen, die sich für seine Zukunft einsetzen, erhält er die Chance auf Bildung und ein glückliches Leben. Er wird in ein Kinderzentrum der Gemeinde vor Ort aufgenommen - eine Oase mitten im Elend. Dort erfährt er Liebe, Respekt und Fürsorge. Dies gibt ihm Kraft zu kämpfen für ein besseres Leben.

Tickets bestellen Weiterlesen...

Mit Helen Watson, Melanie Harrold,
Julie Matthews, Chris While, Christine Collister

Das englische Folk-Vokal-Ensemble kehrt nach einem umjubelten Konzert 2017 für ein exklusives Deutsch­landkonzert ins Kulturhaus zurück. Chris While, Julie Matthews, Christine Collister, Helen Watson und Me­lanie Harrold gehören zu den erfolgreichsten Singer- Songwriterinnen ihrer Generation in England. Als ,,Daphne's Flight" singen die fünf stimmgewaltigen Frauen mitreißend und leidenschaftlich Folk mit Blues-und Soulelementen - mal fünfstimmig a capella, dann wieder mit Klavier und Akustikgitarren behutsam in­strumentiert. Das Repertoire umfasst neben Eigen­kompositionen auch Songs von Elvis Costello, Randy Newman und anderen. Die Musikerinnen der Band sind neben ,,Daphne's Flight" auch solo oder im Duo erfolgreich, haben mit Musikern der Band ,,Little Feat" zusammengearbeitet, auf Alben von Emmylou Harris und Linda Ronstadt, Don McLean und Gerry Rafferty oder im Vorprogramm von Joe Cocker gesungen - ge­meinsam jedoch sind sie absolut umwerfend.

In Kooperation mit KALLE e.V.

Tickets bestellen Weiterlesen...
Januar 2020
MoDiMiDoFrSaSo
    01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Veranstaltungen finden:

Schriftgröße ändern