Veranstaltungskalender
 

Der Sandmann

ab 15 Jahren

Nach E.T.A. Hoffmann
Inszenierung: Jolanda Uhlig
Dramaturgie: Sabrina Klose
Westfälisches Landestheater Castrop-Rauxel

Der Student Nathanael wird von dunklen Kindheits­erinnerungen heimgesucht. Regelmäßig besuchte der Advokat Coppelius den Vater und jedes Mal rief die Mutter ängstlich "Der Sandmann, der Sandmann kommt", und schickte die Kinder hastig ins Bett. Es hieß, der Sandmann stehle die Augen der Kinder, die nicht ins Bett gehen wollen. Nach dem letzten Besuch des Sandmannes findet Nathanael seinen Vater tot auf. Jahre später bringt das plötzliche Auftreten des Händlers Coppola Nathanaels Alpträume zurück. Er glaubt in Coppola den Sandmann wiederzuerkennen. Nathanaels Lebensmut sinkt und seine Liebe zu sei­ner Verlobten Clara schwindet. Dafür entflammt seine Anbetung zu Olimpia, die er mit seinem neu erworbe­nen Fernglas im Fenster gegenüber seiner Wohnung betrachtet - eigenartig steif ist ihr Körper und gerade­zu tot ihr Blick...

Ernst Theodor Amadeus Hoffmann (*1776) ist pri­mär als Schriftsteller der Romantik in die Geschichts­schreibung eingegangen; dabei war er im Hauptberuf Jurist und zunächst nebenberuflich als Komponist und Schriftsteller tätig.

"Der Sandmann" empfiehlt sich für alle Liebhaber*innen der Romantik und der Science-Fiction Literatur. Im Inhaltsfeld "Erzähltexte aus unterschiedlichen historischen Kontexten" gehört "Der Sandmann" zum Abiturstoff im Grund- und Leistungs­kurs.

Im Anschluss an die Vorstellung findet ein Nachgespräch statt.


Tickets bestellen


22.01.2020 11:00 - 13:00 Uhr
23.01.2020 11:00 - 13:00 Uhr

Kulturhaus Lüdenscheid
A8,25 €
B7,70 €
C6,60 €
Erwachsene9,00 €

Die Preise verstehen sich inkl. 10% Ticketinggebühr.


Tickethotline: 02351 / 17 12 99

 

Bundesfreiwilligendienst im Kulturhaus (m/w/d)

Der Bundesfreiwilligendienst bietet viele Möglichkeiten, sich zu engagieren!

Die Stadt Lüdenscheid bietet ab 2020 eine Einsatzstelle im Kulturhaus an.

Das Kulturhaus Lüdenscheid ist ein Gastspieltheater und Tagungsort. Mit Schauspiel, Konzerten, Kleinkunst, Poetry Slams und Tanz bildet es die Programmvielfalt eines Stadttheaters ab. Im Rahmen von Vermietungen werden Versammlungen, Tagungen und Shows ermöglicht. Die Kulturhausleitung hat das Ziel, das Haus einem jüngeren Publikum zugänglich zu machen. Hierzu gehören die Kooperation mit Schulen, die Erweiterung des Programmangebotes, die Neugestaltung der Website und der sozialen Medien.

Als Bundesfreiwillige erhalten Sie die Möglichkeit, sich in folgenden Tätigkeitsbereichen zu engagieren:

  • Marketing, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Veranstaltungsorganisation

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Januar 2020
MoDiMiDoFrSaSo
    01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Veranstaltungen finden:

Schriftgröße ändern