Veranstaltungskalender

Philharmonische Partnerschaften



Samstag, 02.09.2017
17:00 Uhr


Kulturhaus Lüdenscheid
Erwachsene18,00 €
Schüler / Studenten11,00 €

Preise zuzüglich 10% Ticketinggebühr

Telefon: 02351/ 17 12 99

Märkisches Jugendsinfonieorchester

Leitung: Thomas Grote

Ensemble der Kreismusikschule Finsterwald

Programm:

Johann Gottlieb Graun, Sinfonia Grosso in D-Dur

John Rausek/Lars Weber, Auftragswerk für Sinfonieorchester, Meeting Points

Sergej Prokofjew, Romeo und Julia

 

Auf herrlich klangvolle Weise wird im Sommer 2017 das 25-jährige Jubiläum der Partnerschaft des Märkischen Kreises und des Landkreises Elbe-Elster gefeiert. Das Märkische Jugendsinfonieorchester präsentiert ein vielseitiges Programm mit musikalischen Höhepunkten von Frühklassik bis Moderne. Dabei kommen sowohl der im Partnerkreis geborene Komponist Johann Gottlieb Graun zu Gehör als auch die dort lebende Komponisten John Rausek und Lars Weber, die für diesen Anlass ein neues Werk komponieren. Dieses wird gemeinsam mit Musikern der Kreismusikschule Gebrüder Graun in verschiedenen Orten in Elbe Elster aufgeführt.

Dem Lutherjahr 2017 gewidmet ist die Aufführung der Reformationssinfonie von Felix Mendelssohn Bartholdy. Mit der Ballettmusik zu Romeo und Julia von Sergej Prokofjew schließlich können sich die Zuhörer auf ein dramatisches, in schillernden Farben gemaltes Werk freuen, welches dem Orchester die Möglichkeit gibt, all seine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.

Das Märkische Jugendsinfonieorchester (MJO) befindet sich in der Trägerschaft des Märkischen Kreises. Das Ziel des Orchesters ist es, junge Musiker an große Orchesterliteratur heranzuführen. Die Jugendlichen bekommen die Möglichkeit, die im Instrumentalunterricht erlernten Fähigkeiten zu erweitern und durch das Erlebnis, Teil eines solchen, großen Klangkörpers zu sein, Musik völlig neu zu entdecken.
Es wurde 1989 gegründet und von dem damaligen Stipendiaten der Märkischen Kulturkonferenz Gerhard Michalski 10 Jahre lang geleitet. 1999 bis 2003 war Hermann Bäumer der musikalische Leiter. Seit 2003 ist die künstlerische Leitung in den Händen von Carolin Nordmeyer.

Zurück zur vorigen Seite...

<Juli 2017>
MoDiMiDoFrSaSo
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Schriftgröße ändern

Das neue Aboheft für die Spielzeit 17/18 ist da!